Dinklager Weihnachtswochen

Dinklager Weihnachtsmarkt - Nostalgiefliesen, Körnerkissen und Co.

Datum: 25.11.2022

Marlene Wegmann

Die Buden sind aufgebaut, der Glühwein steht schon bereit – der Weihnachtsmarkt kann losgehen. Wie immer lockt Dinklage mit einem wechselnden Programm auf der Bühne und in den Verkaufsbuden.


Am ersten Adventswochenende könnt ihr euch auf handgemachte Baby- und Kinderkleidung sowie Hundeleinen von Anika Sandmann freuen. Michael Grotegers bringt Dekoartikel aus Ton und Holz mit, und Kayleigh Cleir Perkins hat Schlüsselanhänger und Schmuck aus Heilsteinen im Gepäck. Die Bünner Gudy und Bernd Kröger haben ihre hochwertigen Produkte aus Alpaka-Wolle für euch dabei. Weihnachtsmarkt-Urgesteine Anke und Tanja Boos lassen sich auch dieses Jahr ihre Bude nicht nehmen. Zum Verkauf stehen ihre beliebten Nostalgiefliesen sowie selbstgenähte Körnerkissen und Schlüsselanhänger.


Gemeinsam in Weihnachtsstimmung kommen

Weihnachtsmarkt ohne Anke und Tanja geht gar nicht, schließlich sind die beiden schon seit Jahren in Dinklage dabei. Sogar den Umzug vom Alten Markt zum Rathausplatz haben sie miterlebt; im Gepäck immer neue handgemachte Unikate. „Das gehört für uns zur Weihnachtszeit dazu“, erzählt Anke lachend. „Schön in der Bude sitzen, mit nem leckeren Glühwein in der Hand, und im Hintergrund läuft Weihnachtsmusik.“ Leute treffen und gemeinsam in Weihnachtsstimmung kommen, das ist für Anke und Tanja das Beste am Dinklager Weihnachtsmarkt.


Dieses Jahr bringen sie eine große Auswahl ihrer beliebten Nostalgiefliesen mit. Am Computer entwirft Anke die verschiedenen Motive und überträgt diese auf die Rohfliesen. Da gibt es alles - von Sprüchen auf Platt bis zum individuellen Namen mit Geburtsdatum. „Wenn was nicht dabei ist, einfach fragen!“


Erlös geht an die Wohngruppe Wegweiser

Auch selbstgenähte Schlüsselbänder und -anhänger sowie Körnerkissen mit hochwertiger Füllung aus Therapie-Rapssamen verkaufen die beiden am Wochenende. Der Erlös aus den verkauften Artikeln geht direkt an einen guten Zweck vor Ort: „Wir haben in Dinklage die Wohngruppe Wegweiser für Jugendliche gegründet“, so Tanja Boos. „Dafür muss noch so einiges an Einrichtung und Ausstattung angeschafft werden.“ Körnerkissen und Gutes tun, das hält in der Adventszeit gleich doppelt warm.


Wir sehen uns also auf dem Dinklager Weihnachtsmarkt. Egal, ob mit Waffel und Kakao oder Grütze und Glühwein, euch allen schon jetzt einen schönen 1. Advent!


Weitere Unternehmen in Dinklage

© 2022 Dinklager Bürgeraktion e.V.