Zahnzentrum Kötter

Schönes Lächeln

Ein Stückchen Hauptstadt in Dinklage: Der ehemalige Berliner Alf Wilhelm Kötter hat sich mit dem Zahnzentrum an der Sanderstraße 2 einen Traum erfüllt. Patienten werden in acht modernen und großzügigen Räumen mit neuester Technik behandelt. Die 550 Quadratmeter große Praxis ist bewusst zeitlos eingerichtet und macht den Zahnarztbesuch durch ihre freundliche Einrichtung und ihr nettes Team nur halb so schlimm.

 

Gemeinsam mit seinen Kollegen und Zahnarzthelferinnen bietet Kötter seinen Patienten sowohl im zahnmedizinischen, chirurgisch/implantologischen als auch im kieferorthopädischen Bereich eine professionelle Behandlung. Das Team ist jeden Wochentag von 8 bis 20 Uhr im Einsatz. Das Telefon ist sogar von 7.30 bis 20.30 Uhr besetzt.

Öffnungszeiten

Mo.-Fr.: 8 - 20 Uhr

Anschrift

Zahnzentrum Kötter

Sanderstraße 2

49413 Dinklage

04443-4001

www.zahnzentrum-dinklage.de

Alle News zu Zahnzentrum Kötter



Zahnzentrum Dinklage besucht die IDS Köln 2017

22.06.2017

Zahnzentrum Dinklage besucht die IDS Köln 2017

Alle zwei Jahre findet sie statt, die Internationale Dental-Schau (IDS) in Köln. In diesem Jahr war es wieder so weit: 2.305 Aussteller aus 59 Ländern präsentierten die neuesten Produkte, Entwicklungen und Trends der Dentalbranche. Das Team vom Zahnzentrum Dinklage war dabei. „Die IDS ist international die wichtigste Messe für die Dentalbranche“, betont Alf Wilhelm Kötter. „Unser Ziel ist es, für unsere Patienten jederzeit auf dem aktuellen Stand moderner Zahnmedizin zu sein. Deshalb sind wir mit dem Praxis-Team für zwei Tage nach Köln gefahren, um uns über die neuesten Techniken und Behandlungsmethoden zu informieren.“ Er habe auch einiges mitgebracht, wovon die Patienten des Zahnzentrums unmittelbar profitieren werden: „In der Wurzelkanalbehandlung kommen ganz neue Techniken zur Anwendung“, sagt der Zahnarzt. Und auch die digitale Abformtechnik sei für seine Praxis ein Thema. Den Messebesuch hat das Praxis-Team gut vorbereitet, um sich gezielt über die für das Zahnzentrum relevanten Themen informieren zu können, denn vor Ort war es unübersichtlich. Auf 163.000 Quadratmetern bot sich den Besuchern auf dem Messegelände eine größere Angebotsbreite und -dichte als je zuvor. Ein Schwerpunkt beim Messebesuch war für die Dinklager der Bereich Chirurgie, denn Kötter erweitert das Leistungsspektrum seiner Zahnarztpraxis. „Wir bekommen eine neue Behandlungseinheit für Chirurgie, inklusive Röntgengerät“, verrät der Dentist. Wer interessiert ist an weiteren Informationen zur Internationalen Dental-Schau, findet sie hier.   Text: S. Ischen-Lange / Foto: Kölnmesse/Reissner

Das d!nkLAN wächst kontinuierlich

15.03.2017

Das d!nkLAN wächst kontinuierlich

Das freie WLAN-Netz "d!nkLAN" wächst und wächst. Wie aus einer Mitteilung zu entnehmen ist, sind inzwischen schon 14 Router im Stadtgebiet online, die den Anfang für ein flächendeckendes, freies WLAN für Kunden, Bürger und Gäste der Stadt Dinklage bilden sollen. Das freie WLAN-Netz wird über die Freifunk-Initiative zur Verfügung gestellt. Wie es in der Mitteilung weiter heißt, befinden sich entsprechende Router in der VR Bank, bei Optik Schumacher, im Tepe Servicepunkt, bei Rock Hair, im Ritzer, im Rathaus, im Zahnzentrum Kötter, in der Tischlerei Scholz, im Salon Behrens, im Autohaus Ruhe, in Christians Fahrschule sowie bei Swiss Life (Hachmöller). Das aktivcenter des TVD wird im Trainings- und Saunabereich in den nächsten Tagen folgen, heißt es in der Pressemitteilung weiter. omywigs    | Lace Wigs   , Lace Wigs   , Lace Front Wigs   , Semi-full Lace Wigs   , Full Lace Wigs   , Human Hair Wigs   , Human Hair Full Lace Wigs   , lace wigs   , human hair wigs   , weave shop hair bundles human hair half wigs true glory hair „Es ist geplant, dass die Stadt Dinklage zur kommenden Freibadsaison für Badegäste des Dinklager Freibads auf dem kompletten Freibadgelände freies WLAN über "d!nkLAN" zur Verfügung stellt", erzählt Ansgar Westermann von der Stadt Dinklage. Das freie WLAN auf dem Freibadgelände solle eine Art Kundenservice darstellen und die Aufenthaltsqualität im Freibad erhöhen, sagt Westermann. Bei d!nkLAN" können alle Interessierten mitmachen! Egal, ob Geschäftskunde oder Privatmann - jeder kann entsprechende Router im d!nkLAN aufstellen. Einzige Voraussetzung: ein bestehender Internetanschluss. Um alles Weitere kümmert sich das "d!nkLAN"-Team. Aufgestellt, angeschlossen und eingerichtet werden die Router durch den Servicepunkt Tepe Personen, die an der Aufstellung eines "d!nkLAN"-Routers interessiert sind, können sich entweder mit Ansgar Westermann von der Stadt Dinklage oder mit Christopher Tepe vom Servicepunkt Tepe in Verbindung setzen. Ansgar Westermann ist unter der Telefonnummer 04443/899160 oder per E-Mail an westermann@dinklage.de erreichbar. Der Servicepunkt Tepe hat die Rufnummer 04443/963070. Unter den angegebenen Nummern gibt es auch weitere Infos zum "d!nkLAN".

20 Jahre Zahnzentrum Dinklage

02.01.2017

20 Jahre Zahnzentrum Dinklage

Alf Wilhelm Kötter und sein Praxis-Team feiern Geburtstag: Vor genau 20 Jahren – zum 2. Januar 1997 – übernahm der Zahnarzt gemeinsam mit einem Berliner Kollegen die ehemalige Praxis von Dr. Adalbert David in Dinklages „Auf der Hörst“. Der Kollege stieg nach eineinhalb Jahren wieder aus, Kötter selbst blieb in Dinklage und baute fortan mit wechselnden Partnern seine Zahnarztpraxis weiter aus, bis er sich vor zehn Jahren seinen Traum erfüllen konnte. „2007 sind wir hierher ins Stadtzentrum gezogen“, erzählt der Wahl-Dinklager und erinnert sich, dass es lange Verhandlungen mit Clemens August Krapp gebraucht habe, bis er das Gebäude Sanderstraße 2 schließlich übernehmen und umbauen konnte – mit künstlerischen Anleihen am Bauhaus-Stil. So entstanden - neben einigen Wohnungen - die großzügigen Praxisräume. „Auf über 500 Quadratmetern haben wir acht moderne Behandlungsräume eingerichtet“, sagt Kötter. Er hat in den vergangenen 20 Jahren einiges erreicht. Heute führt der Zahnarzt seine Praxis mit zwei Partnerzahnärztinnen und 14 Angestellten. „Wir decken das gesamte zahnmedizinische Spektrum ab“, betont er, „inklusive Implantologie, Kieferorthopädie und Oralchirurgie.“ Fluktuation unter seinen Angestellten gebe es kaum, und ihren Nachwuchs bilde die Praxis selbst aus: „Wir haben drei Azubis, eine vierte kommt dieses Jahr dazu. Und nach der Ausbildung übernehmen wir die auch gerne“, erklärt der Mediziner. Übrigens wird das Zahnzentrum Dinklage auch als Galerie genutzt. Großzügige Räumlichkeiten bedeuten auch viel Wandfläche und diese stellt die Zahnarztpraxis immer mal wieder zur Verfügung. „Wir bieten Künstlern in unserer Praxis die Möglichkeit ihre Werke auszustellen“, sagt Kötter. Davon profitiert auch die Praxis selbst, denn die wechselnden Ausstellungen bringen bunte Abwechslung ins Praxisbild. Seinen Patienten dankt das Zahnzentrum Dinklage anlässlich seines 20. Geburtstags herzlich für das Vertrauen und die Treue, die sie dem Praxisteam in all den Jahren entgegen gebracht haben und freut sich auf weitere gemeinsame 20 Jahre.  Foto/Text: S. Ischen-Lange

2

3

© 2022 Dinklager Bürgeraktion e.V.