Dinklager Weihnachtswochen

Alpakas und mehr auf dem Dinklager Weihnachtsmarkt

Datum: 24.11.2022

Marlene Wegmann

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt – das erste Adventswochenende steht vor der Tür und mit ihm auch die Eröffnung des Dinklager Weihnachtsmarkts. Die Dinklager Bürgeraktion e.V. hat in diesem Jahr wieder ein umfangreiches Angebot vorbereitet. Neben Imbiss und Glühwein kommen auch wieder viele Händler und Hobbykünstler aus der Region in unsere kleine Stadt und bieten ihre individuellen Artikel an.


Am ersten Adventswochenende könnt ihr euch auf handgemachte Baby- und Kinderkleidung sowie Hundeleinen von Anika Sandmann freuen. Michael Grotegers bringt Dekoartikel aus Ton und Holz mit, und Kayleigh Cleir Perkins hat Schlüsselanhänger und Schmuck aus Heilsteinen im Gepäck. Weihnachtsmarkt-Urgesteine Anke und Tanja Boos haben ihre beliebten Nostalgiefliesen, selbstgenähte Körnerkissen und Schlüsselanhänger für euch dabei.


Muckelig-warm mit Alpaka-Wolle

Zum ersten Mal auf dem Dinklager Weihnachtsmarkt vertreten sind dieses Jahr die Alpakas „Up’n Bünner Hof“. Malibu, Maitai und ihre Kollegen von der Alpaka-Weide dürfen zwar zu Hause bleiben, dafür zeigen euch aber Gudy und Bernd Kröger ihre hochwertigen Produkte aus Alpaka-Wolle: Von Socken, Mützen und Handschuhen bis Wohn- und Bettdecken haben die beiden ein breites Sortiment dabei. Frieren muss in diesem Winter dank den Bünnern niemand mehr, denn egal, was ihr mitnehmt, es hält euch auf jeden Fall muckelig warm.


„Up’n Bünner Hof“ dürfen die Alpakas in Ruhe das Leben auf der Weide genießen. Neugierig sind sie, und wenn Gudy mit dem Leckerchen-Topf klappert, dann ist kein Halten mehr. Im Mai vor der Sommerhitze werden die aufgeweckten Tiere geschoren. „Die Wolle schicken wir dann zu unseren Händlern“, erzählt Gudy. „Einer macht die Kissen und Bettdecken, einer die Wohndecken, eine strickt die Bekleidung.“ Die vierte und letzte Händlerin, so Gudy, nimmt ausschließlich weiße Wolle, denn nur aus dieser entsteht die natürliche Farbe ihrer Seifen, Cremes und Deos. „Wenn man die einmal kennt, will man nie wieder die einfachen Produkte aus dem Laden benutzen“, lacht Gudy.


Geschenkideen für Jung und Alt

Viele Hersteller, die natürliche Produkte wie Alpaka-Wolle verarbeiten können, gibt es in Deutschland nicht mehr. Umso glücklicher sind Gudy und Bernd, dass sie ihre Händler gefunden haben. Und ein Besuch bei den beiden lohnt sich: Cremes, Seifen, hochwertige Alpaka-Kissen mit Latexkern, warme und kuschelig-weiche Decken, Socken, Mützen, Schals und vieles mehr - Hier findet sich auf jeden Fall das ein oder andere Weihnachtsgeschenk.


Es gibt also einiges zu entdecken auf dem Dinklager Weihnachtsmarkt. An diesem Wochenende verwöhnt euch außerdem die DLRG mit frischen Waffeln und die KAB mit traditioneller Grütze und Kartoffelpuffern. Auf der Bühne läuten am Samstag die Turmbläser offiziell die Adventszeit in Dinklage ein, und am Sonntag sorgt 2U für die richtige Stimmung.


Wir sehen uns auf dem Dinklager Weihnachtsmarkt!


Weitere Unternehmen in Dinklage

© 2022 Dinklager Bürgeraktion e.V.