Aktuelles

175 Jahre Heller Tools Dinklage: Weltweit agierendes und renommiertes Unternehmen

21.06.2024

175 Jahre Heller Tools Dinklage: Weltweit agierendes und renommiertes Unternehmen

175 Jahre Heller Tools Dinklage: Heller ist der weltweit anerkannte Spezialist rund um professionelle Bohren. Als Experte für die Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Bohrern für alle Anwendungen ist Heller die bevorzugte Wahl der Profis auf der Baustelle und in der Industrie. Die Heller Tools GmbH gehört weltweit zu den renommiertesten Herstellern von Werkzeugzubehör für den professionellen Anwender. Das in Dinklage ansässige Unternehmen feiert in diesen Tagen seinen 175. Geburtstag. Vor 175 Jahren, im März 1849, gründete Johann Georg Heller die Bohrerfabrik Heller und setzte damit die Familientradition fort, die bereits im 16. Jahrhundert ihre Anfänge findet. Heller ist damit der traditionsreichste Bohrerhersteller der Welt und blickt auf eine erfolgreiche, 175-jährige Historie zurück.Heller stellte seine Innovationskraft schon 1928 mit der Konstruktion des weltweit ersten hartmetallbestückten Bohrers unter Beweis. Bereits in den 1980er Jahren präsentierte der Werkzeughersteller eine Lösung für staubfreies Bohren, das Heller „Air-System“. Heute profitiert das Unternehmen aus Dinklage von seinem Know-How und hat mit dem „Duster Expert“ einen Premium Absaugbohrer entwickelt, der die gewachsenen Ansprüche an Gesundheitsschutz und Effizienz auf der Baustelle erfüllt.Hellers Kernkompetenz ist die Entwicklung und Produktion von innovativem Bohrwerkzeug, das markenunabhängig in allen gängigen Maschinen verwendet werden kann und auf den professionellen Anwender abgestimmt ist. Über den Bereich des Bohrens hinaus hat Heller sein Produktportfolio sukzessive erweitert. Heute bedient das Unternehmen aus dem Oldenburger Land auch die Segmente Sägen, Verschrauben (Bits), Schneiden und Schleifen. Passend zum Firmenjubiläum präsentiert Heller Tools die Weiterentwicklung seines besten Hammerbohrers Trijet Ultimate auch mit SDS-max Aufnahme. Damit baut Heller das erfolgreiche Trijet Ultimate SDS-plus Sortiment in den SDS-max Bereich aus. Darüber hinaus stärkt und erweitert das Unternehmen mit dem neuen Hochleistungsvierschneider 4Power Pro seine Kernkompetenz im Bereich Hammerbohren und bietet seinen Kunden eine verbesserte Leistung und Haltbarkeit. Zusätzlich zu den Hammerbohrern wurde in diesem Jahr das Sortiment an Diamantwerkzeugen und Trenn- und Schleifscheiben für die Metallbearbeitung ergänzt. Dieser Ausbau ermöglicht es dem Unternehmen, noch umfassendere Lösungen für die Anforderungen in der Metallbearbeitung anzubieten. Neben seinen Premium Produkten, die durch ihre Effizienz und Langlebigkeit überzeugen, zeichnet sich Heller durch seine hervorragenden Services aus. Das Unternehmen bietet eine große Auswahl an Produktvideos, Tutorials und detaillierte Produktinformationen für seine Handelspartner. Zusätzlich hat Heller vor Kurzem neue und exklusive Informationsvideos veröffentlicht, die einen genauen Eindruck vom Produktsortiment und deren Anwendung verschaffen. Im „Virtual Showroom“ können Kunden sämtliche Informationen zu Produkten und Services, zu den Ansprechpartnern, zum Produktionsprozess und zum Unternehmen auf digitale Art erleben. Als Hersteller für Werkzeugzubehör vertreibt Heller Tools mit seinen Marken Heller, Keil und TCG ein breites Produktsortiment und positioniert sich als weltweit vertretender Komplettanbieter in der Werkzeugbranche. Das Unternehmen beschäftigt am Standort in Dinklage ca. 200 hochqualifizierte Mitarbeiter und unterhält weltweit Vertriebsstellen. Der Premium Werkzeughersteller Heller Tools GmbH stärkt seinen Hauptsitz, um dem aktuellen sowie auch zukünftigen Wachstum zu entsprechen. Das Unternehmen investiert für seine Marken Heller und Keil in Gebäudeerweiterungen, neue Maschinen, den Ausbau der IT-In-frastruktur sowie die Akquirierung von zusätzlichem Personal. Um ebenfalls die Produktionskapazitäten auszubauen, hat der Bohrerhersteller ein neues und modernes Logistikzentrum in Dinklage errichtet.Neben den Investitionen am Standort positioniert sich das Unternehmen auch mit seinem brandneuen Verpackungskonzept zukunftsorientiert und fortschrittlich. Der Maschinenzubehörlieferant aus dem Oldenburger Land präsentierte in Köln auf der Eisenwarenmesse erstmalig die neue Verpackung für Hammerbohrer, mit der er im Klimaschutz aktiv vorangeht und Nachhaltigkeit tatsächlich fördert! Der neue Clip für die SDS-plus und SDS-max Bohreraufnahme besteht nämlich aus Sonnenblumenkernen und ist zu 100 Prozent biologisch abbaubar. Außerdem stammt das Material sowie der Cliphersteller aus der direkten Umgebung, wodurch eine ausgezeichnete Umweltbilanz erzielt wird. Als lokal orientiertes Unternehmen unterstützt Heller Tools örtliche Organisationen. Zuletzt förderte der Bohrerhersteller im April 2024 die 72-Stunden-Aktion des DPSG Dinklage. Tausende Gruppen setzten in der Zeit ein soziales Projekt in ihrer Nähe um. Im Zuge der Aktion bauten die Pfadfinder mithilfe von Bohr- und Sägewerkzeugen eine überdachte Raststation für Fahrradfahrer am Kardinalsweg in Dinklage. Das langfristig orientierte Engagement ermöglicht es, eine nachhaltige Wachstumsstrategie umzusetzen und die 3 Marken weiter auszubauen - beste Voraussetzungen, um erfolgreich in die Zukunft zu schauen....

53. Internationale Wanderung und Radwanderung „Rund um Dinklage“

19.06.2024

53. Internationale Wanderung und Radwanderung „Rund um Dinklage“

Am 1. Wochenende im August findet wieder die 2-Tage-Wanderung (Samstag + Sonntag) statt. Die Veranstaltung klingt am Sonntagnachmittag bei der Schweger Mühle mit dem Mühlenfest aus, zu dem auch alle Nichtwanderer und Mühleninteressierte herzlich eingeladen sind. Ausrichter der internationalen Zwei-Tage-Wanderung rund um Dinklage und des Mühlenfestes ist die Wandergruppe des „Heimatvereins Herrlichkeit Dinklage e.V.“. Die Wanderung wird über zwei Tage in und um Dinklage durchgeführt. Es kann zu Fuß oder mit dem Rad gewandert werden. Es gibt auch Angebote für Familien.Für das Rahmenprogramm des Mühlenfestes sorgen Dinklager Vereine, wie die Schweger Volkstanzgruppe oder das Kolpingorchester. Für die kleinen Mühlenbesucher werden Kutschfahrten angeboten. Rund um die Mühle stehen außerdem für die Kinder zahlreiche Spiele bereit.Der „Freundeskreis Schweger Mühle“ bietet beim Mühlenfest verschiedene frisch gebackene Steinofenbrote an und führt Interessierte durch die Mühle.Programm:Samstag, 3. August:08:30 Uhr – Anmeldung zur Wanderung / Eröffnung durch die Stadt Dinklage19:30 Uhr – Gemütliches Beisammensein(alles im „Alten Gesellenhaus“, Lange Straße 32)Sonntag, 4. August:08:30 Uhr – Anmeldung zur Wanderung beim „Alten Gesellenhaus“15:00 Uhr – traditionelles Mühlenfest bei der Schweger MühleVeranstalter: Wandergruppe im Heimatverein Herrlichkeit Dinklage e. V. zusammen mit dem Freundeskreis Schweger Mühle....

Eva Heitmann kümmert sich im VILA VITA Burghotel um die Events / Open-Cooking als neues Highlight

18.06.2024

Eva Heitmann kümmert sich im VILA VITA Burghotel um die Events / Open-Cooking als neues Highlight

Ob Hochzeiten, Geburtstage, Tagungen oder Dinner-Events: Im VILA VITA Burghotel Dinklage stehen eine Menge Veranstaltungen auf dem Plan, die mit einem großen Aufwand vorbereitet und umgesetzt werden müssen. In dem traditionsreichen Hotel an der Burgallee kümmert sich Veranstaltungsleiterin Eva Heitmann federführend darum, dass bei den Events alles reibungslos läuft. Sie hat große Freude an der Teamarbeit und am Kontakt mit den Gästen.Nach ihrem Realschulabschluss besuchte Eva Heitmann die Hotelfachschule Gastronomie in Osnabrück, ehe sie ab 2006 im VILA VITA Burghotel Dinklage ihre Ausbildung zur Hotelfachfrau absolvierte. Anschließend war sie im Haus zunächst als Servicemitarbeiterin, dann als Veranstaltungsassistentin sowie von 2016 bis 2020 als Veranstaltungsleiterin tätig. Zwischenzeitlich verließ sie das Haus vorübergehend unter anderem für eine interkontinentale Reise, die dann von Corona eingeschränkt wurde. Seit März 2022 ist Eva Heitmann zurück als Veranstaltungsleiterin im VILA VITA Burghotel Dinklage. Im Januar 2024 übernahm sie zudem zusätzlich die administrative Leitung der Gastronomie im Haus. In ihrer Funktion betreut die 35-Jährige Tagungen und Veranstaltungen wie Geburtstage oder Hochzeiten von der Anfrage bis zur Verabschiedung beziehungsweise Nachsorge. Angebote schreiben, Buchungen vornehmen, Menüs schreiben: Die Tätigkeiten der gebürtigen Bad Iburgerin sind vielfältig. Zudem hat sie immer ein Auge auf den Service und schaut, dass alles reibungslos abläuft. „Es ist eine tolle Mischung aus Büroarbeit und dem Einsatz direkt am Gast mit dem intensiven Kontakt mit den Menschen“, sagt die Veranstaltungsleiterin.Die Gäste wissen sehr zu schätzen, dass jemand sie an die Hand nimmt, sich ums Drumherum kümmert und stets für Fragen und Unterstützung zur Verfügung steht. Eva Heitmann ist es wichtig, dass sie nicht nur delegiert, sondern auch selber mit anpackt. „Wir kennen uns viele Jahre“, sagt Hoteldirektor Stefan Steger, der die Zusammenarbeit mit Eva Heitmann sehr schätzt. „Sie schaut über den Tellerrand hinaus, hat sehr gute Ideen und ist sehr kreativ. Sie inspiriert mich und das Team. Sie überlegt nicht, wo man anpacken muss, sondern packt an. Dadurch, dass sie das Hotel und das Team aus dem Effeff kennt, ist sie eine Säule des Hauses.“Eva Heitmann hinterfragt Dinge und stößt Veränderungen an, wo es nötig ist. „Ich brauche Berater an meiner Seite, die zur passenden Zeit die passenden Ideen und das passende Statement haben, die sehr nah am Gast sind und immer wissen, was zu tun ist“, sagt Hoteldirektor Stefan Steger.  Eva Heitmann ist ein offener, herzlicher, empathischer und fröhlicher Mensch. „Ich bin in gewisser Weise eine Perfektionistin, versuche immer das Beste zu geben und den Gästen die Wünsche von den Lippen abzulesen.“Für die 35-Jährige ist das VILA VITA Burghotel Dinklage zu einem 2. Zuhause geworden. „Das Mitarbeiterteam ist toll, viele sind schon sehr lange hier, der Zusammenhalt passt einfach.“ Die Dinklagerin freut sich, viele Freiheiten zu haben, die es ihr ermöglichen, sich selbst zu verwirklichen und Inspirationen einzubringen. Attraktive Events finden im VILA VITA Burghotel das ganze Jahr über statt. So fanden unlängst die Aktionen am 1. Mai, am Muttertag und am Vatertag/Christi Himmelfahrt sehr großen Zuspruch. Und tatsächlich fangen ganz allmählich die Planungen Richtung Weihnachten und Silvester bereits an. Zuvor beteiligt sich das VILA VITA Burghotel am 2. Oktober erstmals bei den Dinklager Soundbars. Auch für neue eigene Events ist das VILA VITA Burghotel immer zu haben. So finden auf der Terrasse in den Sommermonaten Open-Cooking-Events statt. Das Besondere dabei ist, dass die ganze Küchencrew direkt vor den Gästen kocht und die Küche nicht besetzt ist. Bei diesem in Dinklage einmaligen Konzept werden die Speisen direkt vor den Gästen zubereitet und angerichtet. Und so allerlei Genüsse werden dabei für die Gäste zubereitet, während das Menü von Termin zu Termin variiert. So gibt es zum Beispiel gegrillten Spanferkelrücken mit Nussbutter und Panko, gebackene Kartoffelstäbchen mit „Pulled Pork“, Bacon-Mayonnaise und Jalapeños, Kabeljaufilet mit Tomatensalsa, Frühlingslauch und Weichweizenrisotto oder geschmorte Rinderhüfte mit Barbecuejus. "Darüber hinaus gibt es beim klassischen Büffet unter anderem eine große Antipastiauswahl mit zur Saison passenden Speisen", sagt Küchenchef André Sommer, der die Idee zum Open-Cooking hatte. Zur Antipastiauswahl gehören beispielsweise gegrillte Paprikafilets, marinierte Champignons mit Honig und Balsamico, gebratene Zucchini mit halbgetrockneten Tomaten und Pinienkernen sowie gegrillte Aubergine mit Olivenöl und Walnüssen. Und das innovative Konzept fand bei der Premiere sehr großen Anklang. "Die Gäste waren sehr neugierig und haben den Abend genossen", sagt der Küchenchef. Auch die passenden Getränke fehlen beim Open-Cooking natürlich nicht. So gibt es zum Beispiel hauseigenen Prosecco oder Sangria, passend abgestimmt zu den Speisen und zum Flair des Abends. Darüber hinaus wurde die Terrasse umgestaltet zu einer gemütlichen Lounge mit Holzfässern, Olivenbäumen, Peperoni- und Lavendelpflanzen, so dass eine gemütliche kleine Flaniermeile entstanden ist. Das Open-Cooking findet an folgenden Terminen statt: 6. Juli, 11. Juli, 18. Juli, 27. Juli, 3. August, 15. August und 24. August. Reservierungen sind erwünscht. Eva Heitmann freut sich wie das ganze Team sehr auf die Open-Cooking-Abende. Seit 2006 lebt sie in Dinklage und fühlt sich in der Stadt am Burgwald sehr wohl. Ursprünglich wollte Eva Heitmann nur für 3 Jahre nach Dinklage kommen. „Das sind jetzt schon deutlich mehr geworden. Und es sollen auch noch einige dazu kommen“, verdeutlicht die Veranstaltungsleiterin, dass sie Dinklage und dem VILA VITA Burghotel die Treue halten möchte. Eine Nachricht, die nicht nur beim Hoteldirektor Stefan Steger gut ankommen dürfte....

Stadt Dinklage erweitert Öffnungszeiten

17.06.2024

Stadt Dinklage erweitert Öffnungszeiten

Die Stadt Dinklage erweitert ihre Öffnungszeiten. Ab Montag (1. Juli) ist die Verwaltung der Stadt Dinklage nun insgesamt eine halbe Stunde länger für die Bevölkerung geöffnet, als bislang. Weiterhin besteht - wie bisher - die Möglichkeit, Termine nach vorheriger Absprache auch außerhalb der Öffnungszeiten in den jeweiligen Ämtern zu vereinbaren. Die Stadtverwaltung ist ab dem 1. Juli wie folgt geöffnet: Montag und Dienstag von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr sowie von 14 Uhr bis 16 Uhr. Am Mittwoch sind das Rathaus, die Außenstelle Rombergstraße 10 sowie das Familienbüro an der Langen Straße 17 von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr zugänglich. Am Mittwochnachmittag bleibt die Verwaltung geschlossen. Am Donnerstag steht die Stadt Dinklage in der Zeit von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr sowie von 14 Uhr bis 18 Uhr zur Verfügung. Am Freitag ist die Verwaltung von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr geöffnet. Auch wenn die Verwaltung künftig freitagsnachmittags geschlossen ist, bleiben die telefonische Erreichbarkeit von 14 Uhr bis 16 Uhr sowie darüber hinaus vorherige terminliche Absprachen auch außerhalb der eigentlichen Öffnungszeiten gewährleistet.Zu beachten ist, dass im Einwohnermeldeamt und bei Gewerbeangelegenheiten die Vorsprache nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich ist. Diese ist ab sofort online auf der Internetseite der Stadt Dinklage unter www.dinklage.de rund um die Uhr möglich. Telefonisch können Termine unter 899-180 oder 899-190 sowie per E-Mail an meldeamt@dinklage.de vereinbart werden....

TV Dinklage feiert sein 120-jähriges Bestehen

15.06.2024

TV Dinklage feiert sein 120-jähriges Bestehen

Sportliche Aktivitäten sind möglich, es gibt diverse Vorführungen und weitere besondere Aktionen: Der Turnverein Dinklage feiert am Sonntag (16. Juni) im und rund um den TVD-Sportpark sein 120-jähriges Bestehen. Mit 4531 Mitgliedern ist der TVD der größte Verein im Oldenburger Münsterland. Im landesweiten Ranking der Sportvereine ist das Platz 17. Von 11 bis 14 Uhr präsentiert sich das Aktivcenter auf der Outdooranlage. Interessierte können ihre körperliche Fitness an diversen Stationen mit unterschiedlichen Anforderungen testen. Stündlich findet ein Jubiläumszirkel statt. Am Ende werden die Gewinner gekürt. Eine Anmeldung ist per Mail an studio@tvd-aktivcenter, telefonisch unter 04443/50705030 und in der App gewünscht. Zudem gibt es eine Jubiläumsaktion unter dem Motto "Bringe deinen Freund mit und spare 69,90 Euro". Von 14 bis 16 Uhr können Kinder im Alter zwischen 4 und 12 Jahren den TVD-Sportpass im TVD-Sportpark an acht Stationen absolvieren. Folgende Abteilungen sind dabei: Fußball, Judo, Basketball, Leichtathletik, Floorball, Handball, Kindersportclub, Tischtennis. Wer mindestens drei Stationen belegt, erhält einen Gutschein für Essen und Getränke. Von 16 bis 18 Uhr gibt es im TVD-Sportpark (Halle 1) von diesen Gruppen Aufführungen: Akrobatik, Hip-Hop, Candies/Blueberries, E-Fußball, Geräteturnen, Trampolin und den Moving Steps. Es gibt den ganzen Tag über diverse Preise zu gewinnen. Außerdem wird eine Fotobox aufgestellt. Im Time-out werden die Spiele der Fußball-EM gezeigt. Wer möchte, kann auch die neue TVD-Getränkeflasche zum Preis von 15 Euro kaufen. Für Verpflegung sorgen das Time Out und ein Imbisswagen.  Den TV Dinklage gibt es seit dem 15. Oktober 1904. 50 Mitglieder gründeten den Verein im Saal van der Wal. Erster Vorsitzender war der Werksmeister und Gastwirt, Ernst Lüers. Dem Vorstand gehörten auch August Reinke, J. Viggemann, Ferdinand van der Wal, Ludwig Preis und Franz Hangelbrock an. Die sportlichen Aktivitäten fanden anfangs in einem sehr bescheidenen Rahmen statt. Geturnt wurde zunächst in den Fabrikhallen der Firma Holthaus. Eine Sporthalle oder auch nur Ausrüstungsgegenstände gab es vorerst nicht. Angesichts der leeren Kassen gewährte Kassierer und Vereinswirt Ferdinand van der Wal den Turnern ein Darlehn von 800 Mark, um Pferde, Barren und Matten anzuschaffen. Kein Vergleich zu den Möglichkeiten, die der TVD heute hat....

1

...

314

© 2024 Dinklager Bürgeraktion e.V.