Dinklaoger Dag

Klönschnack bei Wurst & Bier

Der Dinklaoger Dag ist der Tag, an dem sich die Dinklager Betriebe bei ihren Kunden und Mitarbeitern für ihre Treue zu bedanken.

Mehr als zehn Jahre wurde hierzu im Herzen der Stadt eine riesige Kaffeetafel errichtet. Doch im Jahr 2017 gab es den Wunsch nach Veränderung – aus „Kaffee und Kuchen“ wurde „Wurst & Bier“ und aus Sonntag wurde Samstag am ersten Wochenende im Juni.

Im Zentrum des Dinkaoger Dags in neuem Gewand steht die große Schiffstheke der Flotte aus Vechta umringt von Ständen an denen die Gäste kulinarisch verwöhnt werden. An diesen Ständen bietet die Bürgeraktion den Gaststätten und Restaurants, die Mitglieder der Bürgeraktion sind, die Möglichkeit, sich mit ihrem Angebot zu präsentieren.

Im Vorfeld des Dinklaoger Dags bietet die Dinklager Bürgeraktion ihren Mitgliedern den Erwerb von vergünstigten Gutscheine für „Wurst & Bier“ an. Diese Gutscheine werden als „Dankeschön“ an die Mitarbeiter und Kunden übergeben für ihren Einsatz und ihre Treue.

Darüber hinaus sind natürlich alle Dinklager und Interessierten zum Dinklaoger Dag eingeladen, ein paar schöne Stunden auf dem Alten Markt zu verbringen und viele Freunde und Bekannten zu treffen.

Alles News zu Dinklaoger Dag



Dinklager Wurst exklusiv für den neuen Dinklaoger Dag!

01.06.2017

Dinklager Wurst exklusiv für den neuen Dinklaoger Dag!

Beim “Dinklaoger Dag” am 10. Juni (Samstag) auf dem Alten Markt können die Besucher erstmalig die Dinklager Wurst probieren. Dabei handelt es sich um eine leckere Bratwurst, eigens für die Veranstaltung von Stefan Jochem vom Burgwald Frischdienst kreiert und produziert. Die Bratwurst wird mit frischem Fleisch von Tieren aus der Region hergestellt. Das Brät ist abgeschmeckt mit feinen Gewürzen und mit frischem Schnittlauch verfeinert. Die Wurst wird exklusiv auf dem “Dinklaoger Dag” und danach für einen begrenzten Zeitraum bei der Fleischerei Jochem erhältlich sein. Da in diesem Jahr beim „Dinklaoger Dag“ aus Kaffee und Kuchen erstmals Wurst und Bier wird, stellte sich die Frage, was kann den Besuchern Besonderes oder Regionales angeboten werden. Über eine eigene Brauerei verfügt Dinklage bekanntlich nicht und daher entstand auf einer Sitzung des Stadtmarketings die Idee - warum nicht eine Dinklager Wurst? Neben Vorstand und Mitgliedern der Bürgeraktion war auch Stefan Jochem von der Idee begeistert und konnte sofort für Kreation und Herstellung der Dinklager Wurst gewonnen werden. Verraten hat Stefan Jochen bis jetzt nur, dass „seine Testesser“ von Qualität und Geschmack der Wurst überzeugt sind. Bevor die Dinklager Wurst auf dem Dinklaoger Dag den Gästen angeboten wird, gibt es noch eine erstes „offizielles“ Probegrillen am 6. Juni ab 18 Uhr vor dem Schuhhaus Fortmann zusammen mit Stefan und Gabi Jochem. Hier werden erstmals unter anderem der Vorstand der Bürgeraktion, Vertreter des Stadtmarketings sowie die Beschicker des “Dinklaoger Dag” die Dinklager Wurst probieren. „Wir alle sind sehr gespannt auf die eigens für den Dinklaoger Dag kreierte Bratwurst“, verrät Martin Fortmann vom Stadtmarketing und freut sich auf den „Dinklaoger Dag“. Text: Heinrich Klöker/Fotos: Jochem

Wurst und Bier statt Kaffee und Kuchen: Dinklaoger Dag am 10. Juni in völlig neuem Gewand

27.05.2017

Wurst und Bier statt Kaffee und Kuchen: Dinklaoger Dag am 10. Juni in völlig neuem Gewand

Essen und Trinken genießen, viele nette Leute treffen und einfach ein paar schöne Stunden im Herzen der Stadt verbringen: Das ist beim Dinklaoger Dag am 10. Juni (Samstag) ab 16 Uhr auf dem Alten Markt möglich. Die Veranstaltung für alle Dinklager sowie Kunden und Mitarbeiter der Dinklager Betriebe und Geschäfte erhält in diesem Jahr mehr Volksfestcharakter und kommt in völlig neuem Gewand daher. Wurst und Bier statt Kaffee und Kuchen lautet das Motto. Kulinarisch können sich die Besucher auf viele Highlights freuen. Stefan Jochem hat speziell für den Dinklaoger Dag die Dinklager Wurst kreiert, der Landgasthof Meyer aus Bünne bietet Wildwurst, Wildknacker und Wurst im Blätterteig an, während Vila Vita Burghotel mit Spargelquiche mit Schinken am Start ist. Leckere Burger bringt der Rheinische Hof mit auf den Alten Markt. Zudem wird “Der Thüringer” vor Ort sein und leckere Rostbratwurst anbieten. Das Weinhaus Bücker bietet zudem Craft-Beer-Tasting an. Frisch gezapftes und wohl temperiertes Bier sowie weitere kühle Getränke gibt es an einer sehenswerten zwölf Meter langen Theke in der Form und Optik eines Schiffs. Das Segel inmitten dieser riesigen “Schiffstheke” wird zudem individuell für den Dinklaoger Dag bedruckt. Eine große Cocktail- und Gin-Bar rundet das Angebot ab. Alle Speisen und Getränke werden zu günstigen Preisen angeboten. Darüber hinaus ist für musikalische Unterhaltung gesorgt. Einem angenehmen Aufenthalt in der City mit Klönschnack, Speis und Trank, guter Musik und bester Laune steht also nichts mehr im Wege. Veranstalter sind die Dinklager Bürgeraktion und der Arbeitskreis Stadtmarketing. Text: Heinrich Klöker

2

3

© 2021 Dinklager Bürgeraktion e.V.