Dinklager Weihnachtswochen

Zauber in der Innenstadt

Schon mit dem Moonlight-Shopping im November eines jeden Jahres beginnt in Dinklage die wunderbare Vorweihnachtszeit und damit die Dinklager Weihnachtswochen. Während der Adventszeit sorgt ein ausgewähltes Programm auf dem gemütlichen Weihnachtsmarkt, der gesellige Afterwork-Weihnachtsmarkt, die traditionelle Weihnachtsbeleuchtung und die gewinnreiche Weihnachtsverlosung für eine feierliche und besinnliche Vorfreude. Dinklager Weihnachtswochen – die perfekte Einstimmung auf eine festliche Weihnacht!

Alle News zu Dinklager Weihnachtswochen



Adventszauber in der Dinklager Innenstadt – die Freiwillige Feuerwehr zeigt wieder unermüdliches Engagement

03.12.2019

Adventszauber in der Dinklager Innenstadt – die Freiwillige Feuerwehr zeigt wieder unermüdliches Engagement

Pünktlich zur Adventszeit und der Eröffnung des Weihnachtsmarktes erstrahlt auch dieses Jahr die Dinklager Innenstadt wieder in vorweihnachtlichem Glanz. Als gemeinschaftliches Projekt zwischen der Bürgeraktion, der Freiwilligen Feuerwehr und der Stadtverwaltung sind der Aufbau und die Wartung der Weihnachtsbeleuchtung organisatorisch und finanziell nicht zu unterschätzen. Schon seit den frühen Siebzigern ist die Freiwillige Feuerwehr am Wochenende vor dem 1. Advent mit dem Aufbau der Beleuchtung betraut. Nach etwa 45 Jahren sitzt da jeder Handgriff. Um die 50 Helfer überprüfen bereits am Freitag jede einzelne Glühlampe, immerhin um die 12.000 Stück auf 125 Einzelmotiven und Ketten von etwa 4,5 Kilometern Länge. Am Samstagvormittag geht es dann an die Montage. Zum schnelleren Ablauf werden die nummerierten Kartons mit den Ketten separat an Ort und Stelle gebracht, denn jede gehört an ihren festen Platz. In zwei Trupps ist die Freiwillige Feuerwehr mehrere Stunden mit dem Aufbau beschäftigt. Unterwegs sind die Helfer dabei mit Treckern und Anhängern, die von den Landwirten Bruns und Germann aus Bahlen zur Verfügung gestellt werden. Finanziert wird die Dinklager Weihnachtsbeleuchtung anteilig durch die Bürgeraktion und die Stadtverwaltung. Die Bürgeraktion übernimmt mithilfe verschiedener Sponsoren die Kosten für Lagerung, Wartung, Neu- oder Ersatzinvestitionen sowie etwaige Reparaturen der Weihnachtsbeleuchtung, während die Stadt Dinklage jedes Jahr für die laufenden Energiekosten der Beleuchtung aufkommt. Bereits über 50 Dinklager Unternehmen und Privatpersonen beteiligen sich jährlich an dem finanziellen Aufwand. Es werden außerdem immer weitere Sponsoren gesucht, denn derzeit fallen durch die Umrüstung auf energiesparende LED-Leuchtmittel erhöhte Kosten an. Neben dem umweltfreundlichen Aspekt sind auch die langfristigen Vorteile von LED-Lampen nicht zu unterschätzen. Bei einer deutlich längeren Betriebsdauer reduziert sich zudem der Energieverbrauch auf etwa ein Zehntel des bisherigen Bedarfs. Nachdem im letzten Jahr in der Sanderstraße mit der Umrüstung der Anfang gemacht wurde, geht es jetzt in der Bahnhofstraße und Am Markt weiter. Bei 12 von insgesamt 37 Ketten wurden die alten Glühlampen bisher ersetzt, etwa ein Drittel der Leuchtmittel ist somit bereits modernisiert worden. Die Dinklager Bürgeraktion hofft, dass in den nächsten drei bis vier Jahren die Modernisierung auf energiesparende LED-Lampen vollständig abgeschlossen werden kann. Der Austausch der Leuchtmittel wird mit Zuschuss der Stadt durch die Dinklager Bürgeraktion finanziert. Sponsoren, die sich jedes Jahr wieder an der Weihnachtsbeleuchtung erfreuen, sind daher immer gern gesehen. Ein Formular für das Sponsoring der Weihnachtsbeleuchtung finden Sie hier. Interessenten können die Bürgeraktion zudem telefonisch unter 04443/3314 oder per E-Mail unter info@buergeraktion-dinklage.de erreichen. Text/Fotos: Marlene Wegmann

Es weihnachtet in Dinklage – Das Programm rund um den Dinklager Weihnachtsmarkt

25.11.2019

Es weihnachtet in Dinklage – Das Programm rund um den Dinklager Weihnachtsmarkt

Ich geh` ganz leise durch den Ort, Dinklage – bin gerne dort! Es ist ne ganz besondere Zeit, Weihnachtsfreude macht sich breit. Die Häuser sind schon voller Glanz, an jeder Tür ein schöner Kranz. Die Straßen sind auch hell und klar durch die Beleuchtung – Wunderbar! Zum Fuß des Rathauses eingelenkt der Weihnachtsmarkt mich warm empfängt. Punsch, Waffeln und Musik, auf vieles Handgemachtes Blick. Die Buden und das Karussell sind toll, da fühl ich mich besonders wohl. Noch ein, zwei leckere Glühwein, dann gehe ich gemächlich heim. Der Dinklager Weihnachtsmarkt ist einmalig in seiner Form - umso schöner, dass für das erste Adventswochenende alles startklar ist: Die Weihnachtsbeleuchtung ist montiert und die letzten Buden auf dem Weihnachtsmarkt aufgebaut. Die Vorfreude steigt! Der Dinklager Weihnachtsmarkt startet am Samstag (30. November) und begleitet die Besucher an allen vier Adventswochenenden durch die Vorweihnachtszeit. Auch dieses Jahr hat die Dinklager Bürgeraktion als Veranstalter in Zusammenarbeit mit dem Wirt Alfred Berelsmann wieder ein umfangreiches und interessantes Programm organisiert. Neben dem Kinderkarussell, einem Imbiss- und mehreren Glühweinständen werden wieder zahlreiche örtliche Vereine und Anbieter mit interessanten Angeboten auf dem Dinklager Weihnachtsmarkt vertreten sein. Dekoartikel, handgenähte und -gefertigte Geschenkideen, Kalender, Liköre, frischgebackene Waffeln, Flammlachs, Reibekuchen und vieles mehr - hier findet jeder Besucher das passende Angebot. Begleitet wird dieses Angebot von einem unterhaltsamen Live-Musikprogramm auf der Bühne. Musikalisch wird der Weihnachtmarkt am ersten Adventswochenende am Samstag (30. November) durch das Duo Fernbeziehung (ab 16 Uhr) eröffnet, anschließend sorgen die „Turmbläser“ (ab 18 Uhr) für einen stimmungsvollen Abend. Am Sonntag (1. Dezember) tritt die Gruppe „The Chucks“ (ab 16.30 Uhr) auf. Ein ganz besonderer Auftritt für die jungen Besucher steht am zweiten Adventswochenende (7. Dezember) an. Mit Heiner Rusche kommt (ab 16 Uhr) einer der erfolgreichsten Kindermusiker Deutschlands nach Dinklage. Partykracher - Entertainment - Gänsehaut – das volle Programm gibt es am Sonntag (8. Dezember). Dann heißt es: Bühne frei für das Duo „Buddy & Soul“. Am dritten Adventswochenende tritt am Samstag (14. Dezember) das Kolpingorchester (ab 16.30 Uhr) auf der Bühne vor dem Rathaus auf. Außerdem bereitet das Duo 2U (ab 17.30 Uhr) einen schönen Abend. Für die Stimmung sorgt am Sonntag (15. Dezember) die Gruppe Dr. Lu & Kölsch und Klüngel (ab 16 Uhr). Die Live-Musik am Samstag (21. Dezember) spielen „Die drei bekloppten Weihnachtsmänner“ (ab 17 Uhr). Das Trio „Sweet Dream“ (ab 17 Uhr) bildet den Abschluss am vierten Adventsonntag (22. Dezember) mit einem umfangreichen Musikrepertoire. Die Karten für das Karussell auf dem Weihnachtsmarkt organisiert durch Alfred Berelsmann sind ab dem 30. November auf dem Weihnachtsmarkt erhältlich. Der Dinklager Weihnachtsmarkt ist an allen vier Adventswochenenden am Samstag und Sonntag jeweils in der Zeit von 14.30 Uhr bis 20 Uhr geöffnet. Erstmalig in diesem Jahr findet ein neuer, zusätzlicher Termin auf dem Weihnachtsmarkt am 6. Dezember und damit die erste Auflage des Weihnachtssingen des TV Dinklage statt. Mit Nikolaus, Spielen für die Kinder, DJ Joscha Lampe und natürlich dem großen Weihnachtssingen mit der „Scharfen 7“ können die Besucher einen geselligen Abend erleben und dabei etwas für den guten Zweck tun. Zusammen mit dem Afterwork-Weihnachtsmarkt am 12. Dezember ab 17 Uhr, wird es eine schöne, abwechslungsreiche und unterhaltsame Weihnachtszeit in Dinklage. Für die kommenden Weihnachtsfeiertage wünscht die Dinklager Bürgeraktion schöne Stunden im Kreis der Lieben! Fotos: Taphorn / Nordhoff /  Brinker / Neumann / Peters / Osterhus / Boos / Baumann / Schnieders / Oeltjenbruns / www.heiner-rusche.de / www.buddyandsoul.de/presse

Es weihnachtet in Dinklage: Moonlight-Shopping gibt den Startschuss für die Dinklager Weihnachtsverlosung

06.11.2019

Es weihnachtet in Dinklage: Moonlight-Shopping gibt den Startschuss für die Dinklager Weihnachtsverlosung

Weihnachten in Dinklage – die Zeit, wenn die weihnachtliche Beleuchtung für den Glanz in den Straßen sorgt; wenn der Weihnachtsmarkt am Rathaus mit Glühweinduft lockt und wenn es Geschenke nicht nur vom Christkind, sondern auch von der Dinklager Bürgeraktion gibt. Auch in diesem Jahr suchen bei der Weihnachtsverlosung während der Weihnachtswochen Preise im Wert von etwa 8000 Euro ihre Gewinner. Der Startschuss für die Ausgabe der Weihnachtsmarken fällt mit dem „Moonlight-Shopping“ am 15. November. Weihnachtsmarken werden in den teilnehmenden Geschäften pro fünf Euro Einkaufswert vergeben. In Dinklage einkaufen, Lose erhalten und mit ein wenig Glück gewinnen! Aus den Losen werden an den Adventssonntagen je zehn Gewinner gezogen, die Gutscheine im Wert von je 50 Euro erhalten. In der Hauptziehung geht es um die Gewinner der drei Hauptpreise, Gutscheine im Wert von 1500 Euro, 1000 Euro, 500 Euro, sowie 13 weitere Preise. Alle Gutscheine können in den teilnehmenden Geschäften eingelöst werden. Zudem werden drei Sparbücher mit Startguthaben von je 150 Euro der VR-Bank Dinklage-Steinfeld eG, der OLB Bank und der Landessparkasse zu Oldenburg verlost. Dies sind die teilnehmenden Unternehmen: Achtgrad Store, Apotheke am Alten Bahnhof, Autohaus Ruhe, Bahlmann – Langhorst, BK Reifen + Autoservice Dinklage, Blumen Bahlmann, Dat Bleumken, Diekmann Buchhandlung & Spielwaren, Edeka Runnebom, Servicepunkt Emil Tepe, Fahrrad Kamphaus, Farbenhaus Buchmüller, Foto & Shop Dödtmann, Gardinen Beckermann, Hausgeräte Bahlmann, Insider Fashion, Kohorst Reisen, Lahrmann technischer Handel, Landhaus Bahlmann, Leder Ahrling, Mann + Mode, Monika Rauf – Süßwaren und Spirituosen, Niemann Schuh und Sport, Raiffeisen Fachmarkt Dinklage, Reisebüro Klaschka, Salon Behrens, Schmuck – Optik – Uhren Weiss, Schmuckkästen, Schuhhaus Fangmann, Schuhhaus Fortmann, Schuhhaus Wulf, Schumacher Optik-Uhren-Schmuck, Texxdealer, Tintenhaus, Weinhaus Bücker. Die Bürgeraktion bedankt sich bei allen Mitwirkenden für ihren Einsatz – nur so werden es wieder gelungene Dinklager Weihnachtswochen! Zu den Dinklager Weihnachtswochen gehört auch traditionell der Dinklager Weihnachtsmarkt für die ideale Einstimmung auf Weihnachten. Dieser findet samstags und sonntags an allen Adventwochenenden von 14.30 bis 20 Uhr statt. Einen besonderen Feierabend in weihnachtlicher Atmosphäre bietet zudem der vierte „Afterwork-Weihnachtsmarkt“ am 12. Dezember (Donnerstag) ab 17 Uhr. Dieser Termin gehört in jeden Kalender – Kollegen und Freunde einpacken und einen geselligen Abend erleben. Wir sehen uns auf dem Dinklager Weihnachtsmarkt! Fotos: Verena Peters/Angelina Osterhus

Einkaufsgutscheine und Sparbücher: Hauptgewinner der Dinklager Weihnachtsverlosung stehen fest

28.12.2018

Einkaufsgutscheine und Sparbücher: Hauptgewinner der Dinklager Weihnachtsverlosung stehen fest

Am Donnerstagabend konnte der Vorstand der Dinklager Bürgeraktion 16 Gewinnern noch ein nachträgliches Weihnachtsgeschenk bereiten. Zum Abschluss der Weihnachtsverlosung haben in der Oldenburgischen Landesbank die Glückskinder Frederik (rechts) und Anton (links, je fünf Jahre) und Bernhard (neun Jahre) die Hauptpreise gezogen. Über den ersten Hauptpreis, Einkaufsgutscheine im Wert von 1.500 Euro, freut sich Bente Meyer. Der zweite Preis und damit 1.000 Euro in Form von Einkaufsgutscheinen erhält Rita Sinn, den dritten Hauptpreis, Gutscheine im Wert von 500 Euro, gewann Kathrin Rohe. Die Gewinner Maria Schumacher, Kristine Wasilenko, Familie Prüllage, Angelika Stromann und Josef Hilgefort erhalten Einkaufsgutscheine im Wert von jeweils 300 Euro. Einkaufsgutscheine im Wert von jeweils 200 Euro gewannen Gerda Langer, Katharina Arkenau, Mechthild Diers, Hilde Blömer und Heidemarie Ahlering. Über ein Sparbuch mit einem Startguthaben von 150 Euro von der OLB, der LzO sowie der VR Bank dürfen sich Daniel Landwehr, Marianne Roenbeck und Barbara in der Wieschen freuen. Zuvor waren an den Adventswochenenden bereits jeweils zehn Wochengewinner ermittelt worden, die je einen Gutschein im Wert von 50 Euro erhielten. Insgesamt werden in der Weihnachtsverlosung Preise im Wert von 8.000 Euro vergeben. Die Einkaufsgutscheine können die Gewinner bei einem Einkauf in den an der Weihnachtsverlosung teilnehmenden Geschäften einlösen. Die Dinklager Bürgeraktion bedankt sich bei den Geschäften, die die Weihnachtsverlosung ermöglichen, und wünscht allen Gewinnern viel Spaß beim Einkaufen. Insgesamt wurde etwa 20.000 Lose ausgegeben. Text/Foto: Heinrich Klöker

© 2022 Dinklager Bürgeraktion e.V.