Rolladen Bosse

Experten für Fenster und Sonnenschutz

Rolladen Bosse: Die Spezialisten für Fenster, Türen und Sonnenschutz. Das 1954 von Willi Bosse sen. gegründete Unternehmen wird seit 1999 in zweiter Generation von Willi Bosse jun. geleitet und beschäftigt 15 Mitarbeiter. Nachdem es damals als Betrieb für Rolladen losging, hat das Unternehmen sein Produktprogramm im Laufe der Jahre immer wieder erweitert und verfügt nun über zahlreiche erfolgreiche Standbeine. Der Schwerpunkt liegt auf Fenstern, Türen und Sonnenschutz (Beschattung).

 

In der eigenen Tischlerei werden Holzhaustüren und Fensterläden produziert und alle weiteren anfallenden Tischlerarbeiten vorgenommen. Fenster aus Holz, Kunststoff und Aluminium gehören zum Sortiment von Rolladen Bosse. Auch für Markisen, Terrassendächer, Sonnensegel, den Insektenschutz, die Automatisierung von Rolladen, Tore, Rollos, Klapp- und Schiebeläden sowie die zusätzliche Absicherung von Türen und Fenstern zum Schutz vor Einbrechern sind die Fachleute von Rolladen Bosse die richtigen Ansprechpartner. Sämtliche Produkte werden von den Fachleuten von Rolladen Bosse bei den Kunden zu Hause montiert. Auch einen Schlüsseldienst bietet das Unternehmen an. Dieser ist unter Telefon 04443/50483434 zu erreichen.

Anschrift

Rolladen Bosse

Friedenstraße 13

49413 Dinklage

04443-5048340

04443-50483450

info@rolladen-bosse.de

www.rolladen-bosse.de

Alles News zu Rolladen Bosse



Mehr als Türen und Fenster

28.10.2020

Mehr als Türen und Fenster

„Vom klassischen Bild des Tischlers muss man sich heute in gewisser Weise verabschieden. Spezialisierungen sind in den letzten Jahrzehnten immer wichtiger geworden”, sagt Willi Bosse. Der 45-Jährige ist gelernter Tischlermeister und hat 1999 die Bosse GmbH & Co. KG – Tischlerei und Rollladenbau von seinem Vater übernommen. Ein zentraler Punkt der Arbeit des gebürtigen Dinklagers ist unter anderem die Beratung. Das betrifft Schall-, Wärme-, Sonnen- und Einbruchschutz sowie Barrierefreiheit. Mit seinem Betrieb betreut er Kunden im privaten, gewerblichen und öffentlichen Bereich. Der Unternehmer und sein Team erledigen Aufträge in allen Größenordnungen von einer Altbausanierung bis hin zur kompletten Wohnanlage. Sein Vater gründete das Unternehmen 1954 und war noch ein echter Allrounder. Bis weit in die 1950er Jahre waren Rollläden aus Holz, daher ist der Bereich auch im Tischlerhandwerk angesiedelt. In den Sechzigerjahren kam dann das Kunststoffmaterial hinzu. Als Willi Bosse um die Jahrtausendwende das Ruder übernahm, drehte er den Kurs in Richtung Spezialisierung. Heute stellen sie in der hauseigenen Werkstatt vor allem Türen und Fenster her, mit denen sie sogar andere Betriebe beliefern. Generell hat sich auch im Tischlerhandwerk einiges verändert. Ein Beispiel: Türen wurden früher aus einem Holzblock gefertigt, erzählt Willi Bosse. Doch da Holz arbeitet, bestand hier stets die Gefahr, dass sich Türen mit der Zeit leicht verziehen. Dies ist oft bei Altbauten zu beobachten. Heute würden Türen daher durch das Verleimen mehrerer Holzschichten hergestellt. Im Türbau gewinne zudem das Thema „Barrierefreiheit” immer mehr an Bedeutung. Der Einbau von Zarge und Tür solle heute in der Regel so vorgenommen werden, dass es keine hinderlichen Schwellen mehr gebe und zugleich die Dichtigkeit garantiert sein, um je nach Jahreszeit die warme oder kalte Luft draußen zu halten. Eine Nachrüstung in diesem Bereich ist meist mit einem kompletten Austausch verbunden. Ziel ist jedenfalls die so genannte „Nullschwelle”. Sie ist in der Regel eine Magnetschwelle, damit die Dichtigkeit gewährleistet ist. Schallschutz Heute ist der Schallschutz ein weiterer wichtiger Punkt, um sich in seinem Eigenheim wohlzufühlen. Er soll den Verkehrslärm oder ähnlich laute Geräuschkulissen draußen halten. Ein entscheidender Ansatzpunkt, um dies zu erreichen, sind schallschluckende Fenster, erläutert Willi Bosse. Allerdings werde man einen vorbeifahrenden Lkw immer noch leise hören, wohingegen der normale Pkw-Verkehr eigentlich nicht mehr wahrzunehmen ist. Natürlich bei geschlossenem Fenster. Erreicht wird dies über die Bauweise und das Material. Meist werden drei einzelne Glaselemente in einer Dicke zwischen vier und zwölf Millimetern zusammengeklebt. Auf das Glas ist zumeist eine schallschluckende Folie aufgezogen und in den Zwischenräumen befindet sich zusätzlich ein Edel-Gas mit schallschluckenden Eigenschaften. Beim Rahmen habe man heutzutage optisch und gestalterisch durch Dekorfolien sehr viele Möglichkeiten. Willi Bosse berichtet von einem seiner Kunden. Dieser ist Schichtarbeiter und zeigte sich nach dem Einbau der Schallschutzmaßnahmen im Fensterbereich begeistert von der Reduzierung des Geräuschpegels. Wärmeschutz Doch die Fenster sind auch eine bedeutender Ansatzpunkt, wenn es um das Thema des Wärmeschutzes geht. Hier kommen Gase wieder ins Spiel: Edelgase wie Argon, Krypton und Xenon sorgen für eine erhöhte Wärmedämmung und besseren Schallschutz, da sie im Vergleich zu anderen Gasen und Luft die Wärme schlechter leiten und den Schall deutlich dämpfen. Deswegen kommen sie heutzutage beim Mehrscheiben-Isolierglas zum Einsatz. Dort werden sie zwischen den Scheiben eingefüllt sorgen für energiewirksame Fenster. Einbruchschutz Daneben gilt es gerade bei Fenster und Türen über den Einbruchsschutz nachzudenken. Willi Bosse schätzt, dass sich 25 Prozent seiner Kunden für Sicherheitstüren und -fenster entscheiden. Diese sollten mit entsprechender Zertifizierung aus einem Guss sein und der Widerstandklasse RCII entsprechen. Die Polizei führt für diesen Bereich eine so genannte Errichterliste mit entsprechend qualifizierten Betrieben. Die Handwerker weisen über eine Lehrgangsteilnahme ihre Qualifikation nach und müssen regelmäßig einen Auffrischungskurs machen. Willi Bosse macht sein Beruf jedenfalls sehr viel Spaß, da er jeden Tag etwas Neues bereithält – seien es Kunden oder Aufträge. Auf der Baustelle ist er selber nur noch selten anzutreffen. Mit leicht nachdenklichem Blick sagt er: „Mit den Jungs zu schrauben ist schon eine tolle Sache.” Ein wenig vermisst er die Gemeinschaft auf dem Bau.Text/Fotos: Heinzel

Rolladen Bosse schafft Lösungen auf höchstem Niveau – der Gegenwart immer einen Schritt voraus

08.10.2020

Rolladen Bosse schafft Lösungen auf höchstem Niveau – der Gegenwart immer einen Schritt voraus

Das Dinklager Generationsunternehmen Rolladen Bosse blickt mittlerweile auf 66 erfolgreiche Jahre zurück. 1954 gründete Willi Bosse sen. als erster Rolladen & Jalousiebauer im Oldenburger Münsterland die Firma und erweiterte sie einige Zeit später um eine Tischlerei. Seit 1999 wird das Unternehmen in zweiter Generation von Willi Bosse jun. geleitet und zählt mittlerweile 15 Mitarbeiter zu seinem professionellen und geschulten Team. 2009 eröffnete das Unternehmen den neuen Ausstellungsraum, mit dem den Kunden eine noch größere Auswahl und bessere Beratung garantiert ist.In einem Einzugsgebiet von ca. 100km um Dinklage hat sich das Unternehmen durch Qualität und Zuverlässigkeit schon lange als Ansprechpartner im Bereich der Beschattungstechnik etabliert.In der Region ist Rolladen Bosse vor allem für Fairness und Ehrlichkeit bekannt. Das Ziel eines Projektes ist es immer, möglichst einfache und bedienerfreundliche Lösungen zu finden. „Wir möchten, dass unsere Kunden sich in ihrem Zuhause sicher und wohl fühlen“, so Willi Bosse. „Darum bleiben wir auch nach Abschluss eines Projektes immer Ansprechpartner direkt vor Ort. Auch wenn es mal schnell gehen muss.“Der Komfort der Kunden steht für die Mitarbeiter von Rolladen Bosse an erster Stelle. Das macht sich in langlebigen Produkten mit hoher Betriebssicherheit bemerkbar ebenso wie im Service. Denn in der hauseigenen Tischlerei kann jeder Kundenwunsch ganz individuell erfüllt werden. So wird jedes Produkt zu einem Unikat von unvergleichlicher Qualität.Seit Gründung der Firma entwickelt sich Rolladen Bosse stetig weiter. Das anfängliche Angebot von Jalousien und Holz-Klappladen wurde im Laufe der Zeit um Türen und Fenster, Markisen und Terrassendächer sowie Insektenschutz erweitert.„Seit einigen Jahren sind wir auch im Bereich Smart Home sehr aktiv“, erklärt Willi Bosse. „Viele Kunden haben bereits die Möglichkeiten erkannt und lassen ihr Zuhause komfortabel und einbruchsicher modernisieren.“ Smart Home macht das Zuhause intelligent. Die Kunden können auf Wunsch ihre Rollläden vollautomatisch bedienen, die Heizung bereits von unterwegs hochschalten, Sicherheitsmeldungen auf das Handy erhalten und die Beleuchtung in Haus und Garten vom Sofa aus regulieren.Seit 66 Jahren sorgt Rolladen Bosse bei seinen Kunden immer für perfekt angepasste und flexible Lösungen für die Bedürfnisse von heute und morgen. Text: Marlene Wegmann

Rolladen Bosse installiert digitale Wächter für ein sicheres Zuhause

25.05.2020

Rolladen Bosse installiert digitale Wächter für ein sicheres Zuhause

Der Schutz der eigenen vier Wände vor Einbrechern hat für viele Verbraucher höchste Priorität. Rolladen Bosse bietet mit der Somfy Protect-Reihe ein präventives Sicherheitsprodukt mit echtem Mehrwert. Die Alarmsysteme von Somfy sind nicht verkabelt, sondern arbeiten über eine Funkbasis. So müssen keine sichtbaren Kabel an den Wänden verlaufen.Sichere Videoüberwachung für innen und außen ist mit den Produkten von Somfy aber erst der Anfang. Auch Öffnungs- und Vibrationsmelder für Fenster und Türen sowie Bewegungsmelder und Sirenen gehören zum Angebot. Beim Verlassen der Wohnung sendet zum Beispiel die Außenkamera eine Aktivierungs-Erinnerung ans Smartphone. Kommen die Besitzer zurück, wird sie automatisch deaktiviert.Sollte ein Unbefugter die gesicherte Zone betreten, erhalten die Bewohner sofort eine Push-Nachricht mit Live-Video auf ihr Smartphone. Handelt es sich dabei tatsächlich um einen Einbrecher, kann die eingebaute Sirene über einen einzigen Klick aktiviert werden. „Fehlalarme sind bei Somfy kein Thema“, so Willi Bosse. „Die spezielle visuelle Technologie unterscheidet sehr zuverlässig zwischen menschlichen Bewegungen und denen eines Haustiers.“Das gesamte Somfy-Protect-System kann übrigens auch mit Rauchmeldern, Jalousien, Licht oder auch dem Garagentor verbunden werden. In einer Gefahrensituation können so zum Beispiel automatisch die Jalousien heruntergefahren und das Licht eingeschaltet werden.Rolladen Bosse übernimmt dabei für Sie die komplette Installation und Inbetriebnahme. Dank der intuitiven App gelingt auch die Verlinkung mit dem Smartphone oder Tablet in kürzester Zeit. So haben Sie Ihre Sicherheit in der Tasche.Das Team von Rolladen Bosse macht sich gerne vor Ort ein Bild und berät Sie bestmöglich zu Ihren individuellen Möglichkeiten. Hier bekommen Sie maßgeschneiderte Sicherheit für Ihr Zuhause! Text: Marlene Wegmann

Bosse eröffnet die Markisensaison – idealer Sonnenschutz für Ihre Wohlfühlatmosphäre

20.02.2020

Bosse eröffnet die Markisensaison – idealer Sonnenschutz für Ihre Wohlfühlatmosphäre

Der Frühling steht vor der Tür und die ersten Sonnenstrahlen lassen nicht mehr lange auf sich warten. Mit den professionellen Beschattungssystemen von Rolladen Bosse werden pünktlich zum Sommer jede Terrasse und jeder Balkon zur Wohlfühloase.Ob es eine Kassettenmarkise im zeitlos klassischen Stil sein soll oder raffinierte Vertikalmarkisen mit verstecktem Zip-System - die wunderschönen und vielfältigen Designs des Produktsortiments ermöglicht es Rolladen Bosse, jeden Kundenwunsch ganz individuell zu erfüllen.Damit die Kunden lange Freude an ihrem neuen Lieblingsplatz haben können, verwendet das Team langlebige und robuste Markenmarkisen, die von Fachleuten in Deutschland entwickelt und hergestellt werden. Die schöne Optik der Markisen wird so durch eine extrem hohe Qualität und Zuverlässigkeit abgerundet.Auch wer sich für seine Terrasse eine permanente Lösung wünscht, liegt bei Rolladen Bosse goldrichtig. Neben variablen Markisensystemen ist natürlich auch eine feste Konstruktion möglich. Mit Glaselementen und effizienten Infrarot-Heizstrahlern kann man auch in den kälteren Monaten die perfekte Atmosphäre genießen. LED-Lichtschienen oder integrierte LED-Beleuchtung lassen Ihren Wohlfühlplatz dabei in perfektem Ambiente erstrahlen.Mit ausführlichem Fachwissen und langjähriger Erfahrung verwirklicht Rolladen Bosse auch Ihre individuellen Vorstellungen und Wünsche. Von einer barrierefreien Konstruktion bis zu individuell planbaren Festelementen aus Aluminium oder Glas findet Rolladen Bosse immer die perfekte Lösung. Überzeugen Sie sich in den Ausstellungsräumen oder bei einem unverbindlichen Termin direkt vor Ort! Text: Marlene Wegmann

Maßgeschneiderte Lösungen: Mit dem Insektenschutz von Rolladen Bosse kann der Sommer kommen

14.07.2019

Maßgeschneiderte Lösungen: Mit dem Insektenschutz von Rolladen Bosse kann der Sommer kommen

„Um in den eigenen vier Wänden zuverlässig vor Krabbeltieren, aber auch Pollen geschützt zu sein, ist professioneller und effektiver Insektenschutz unerlässlich“, weiß Willi Bosse von Rolladen Bosse. Mit dem Insektenschutz von Rolladen Bosse kann der Sommer kommen. Für jedes Fenster, jede Tür und jeden Lichtschacht stehen maßgeschneiderte Lösungen zur Verfügung. „Die Produktpalette umfasst Spannrahmen, Drehrahmen, Drehtüren, Rollos, Schieberahmen, Schiebetüranlagen und Lichtschachtabdeckungen für Bauelemente aus Holz, Kunststoff oder Aluminium“, erklärt der Fachmann. Fünf Gründe für Insektenschutz:1) Den Sommer genießen Die Insektenschutzelemente halten lästige Plagegeister und Pollen fern.2) Bedarfsgerechter EinsatzDie Insektenschutzgitter ermöglichen ein einfaches Öffnen und sanftes Schließen. Wann es zum Einsatz kommt, bestimmt der Kunde.3) Komfort nach WunschUnterschiedliche Regionen und verschiedene Gebäudekonstruktionen bedürfen unterschiedlicher Lösungen. Für jede dieser Problemstellungen gibt es die passende Insektenschutzlösung.4) Kreativität einfach gemachtEin umfangreiches Farbsortiment bei den Rahmen setzt Akzente und lässt keine Gestaltungswünsche offen.5) Komfortable BedienungDas Insektenschutzrollo wird auf Wunsch und teilweise standardmäßig mit einer komfortablen Bedienung per Federbremsenmechanik ausgestattet.Transpatec®-Der fast unsichtbare InsektenschutzIn jahrelanger Forschungsarbeit ist ein weltweit einzigartiges Insektenschutzgewebe entstanden: Transpatec®. Der Faden dieses Gewebes besteht aus einem neuartigen Hochleistungsgarn, das sehr reißfest und witterungsbeständig ist.Polltec®-Kombiniertes Pollen- und Insektenschutzgewebe Mehr als zwölf Prozent der Bevölkerung sind Pollenallergiker. Tendenz steigend. Eine Möglichkeit, die Lebensqualität zu steigern, ist das Polltec® Pollenschutzgitter. Damit lassen sich Wohnräume zuverlässig gegen Pollen schützen, ohne dass man auf das notwendige Lüften verzichten muss.Für offene Fenster im Sommer Für jedes Fenster gibt es den richtigen, maßgeschneiderten Insektenschutz. Sie lassen sich drehen, rollen, schieben oder ganz einfach einhängen. Alle Zubehörteile, wie zum Beispiel Griffe oder Beschläge, bestehen aus verschleißfreien Materialien in ansprechendem Design. Die robusten Schutzgitter halten nicht nur Ungeziefer fern, sondern sind auch wind- und wetterbeständig. Neben rechtwinkligen Formen werden auch viele Sonderformen angeboten. Schutz im ganzen Haus Für jede Tür gibt es maßgeschneiderten Insektenschutz. Sie lassen sich drehen, rollen, schieben oder ganz einfach einhängen. Die Produktpalette für Türen umfasst Drehrahmen, Rollos, Schiebeanlagen und Plissees für Bauelemente aus Holz, Kunststoff oder Aluminium. Für alles eine smarte Lösung Die Lichtschachtabdeckungen bieten Detailverschönerungen, die das Gesamtbild des Hauses aufwerten. Das System deckt alle Lichtschächte lückenlos ab und sorgt für luft- und lichtdurchflutete Kellerräume. Für weitere Informationen rund um das wichtige und vielseitige Thema Insektenschutz steht das kompetente Team von Rolladen Bosse Interessierten natürlich jederzeit gerne zur Verfügung.

1

3

© 2021 Dinklager Bürgeraktion e.V.