Fliesenmarkt Dinklage

Fliesen vom Fachmann

Im Fliesen Fachmarkt Dinklage präsentieren Nicole Kreutzmann und Team auf etwa 400 Quadratmetern Ausstellungsfläche eine große Auswahl an Wand- und Bodenfliesen sowie Naturstein. In der Ausstellung finden sich neben verschiedensten Fliesenformaten in allen Größen und Oberflächen, Mosaike, Dekore und Bordüren in unterschiedlichen Farben und Strukturen. Denn die Fliese ist nicht mehr nur „Zweckerfüller“, sondern ein „Wohnraumgestalter“, der sich durch seine unterschiedlichen Farben und Oberflächenstrukturen und seinen hohen Nutzungskomfort auszeichnet. „Da für viele Kunden auch der gesundheitliche Aspekt eine große Rolle spielt, hat die Fliese in Bezug auf gesundes Wohnen etliche bedeutende Vorteile gegenüber anderen Belagsarten. Sie enthält keine Weichmacher und andere gesundheitsschädlichen Inhaltsstoffe. Allergene Stoffe wie Milben und Hausstaub können sich auf der Fliese nicht einnisten und entwickeln. In Kombination mit einer Fußbodenheizung kommt es außerdem zu deutlich geringeren allergieauslösenden Hausstaubverwirbelungen“, betont Nicole Kreutzmann.

 

Neben Fliesen von bekannten Markenherstellern hat der Fliesenmarkt ständig wechselnde Sonderposten zu günstigen Preisen am Lager. Im Verlegebetrieb sind Fliesenlegermeister Michael Kreutzmann und sein Team seit 1986 in zweiter Generation tätig. „Als Meisterfachbetrieb legen wir großen Wert auf Qualität und Sorgfalt sowie auf eine umfangreiche Beratung. Da wir ausschließlich mit führen Markenherstellern zusammenarbeiten, können wir bei unseren Produkten volle Gewährleistung und Sicherheit garantieren“, betont Michael Kreutzmann. Durch Besuche von Produktschulungen, Messen und Lehrgängen wird das Fachwissen des Verlege- und Verkaufsteams ständig erweitert. Ob Neubau, Altbau oder Badsanierung, hier sind Michael und Nicole Kreutzmann immer die richtigen Ansprechpartner. Gerne wird der Kunde auch direkt vor Ort auf der Baustelle beraten, um Fragen zu beantworten und Details zu besprechen. „Dass wir unser Handwerk verstehen, beweist nicht nur das Vertrauen unserer zahlreichen privaten Kunden. Auch überregional ist unser fachmännisches Wissen bei Projekten jeder Größenordnung gefragt“, ergänzt Michael Kreutzmann.

Öffnungszeiten

Mo. - Fr.: 9 - 12 und 14 - 18 Uhr
Sa.: 9 - 12 Uhr
Jeder 1. Sonntag im Monat: Schautag von 14 - 17 Uhr

Anschrift

Fliesenmarkt Dinklage

Sanderstraße 62

49413 Dinklage

04443-506464

04443-506463

fliesen-kreutzmann@t-online.de

www.fliesenmarkt-dinklage.de

Alle News zu Fliesenmarkt Dinklage



Sie mag den Kundenkontakt und die Beratung: Nicole Kreutzmann vom Fliesenmarkt Dinklage im Porträt

22.11.2020

Sie mag den Kundenkontakt und die Beratung: Nicole Kreutzmann vom Fliesenmarkt Dinklage im Porträt

Wie ist der Geschäftsführer, der selbstständige Handwerker oder die Ladenbesitzerin eigentlich privat? Wo kommt er oder sie her? Warum hat er oder sie gerade diesen Beruf ergriffen? Wir gucken regelmäßig hinter die Kulissen und stellen die Dinklager Geschäftswelt und deren Protagonisten vor. Weiter geht es heute mit Nicole Kreutzmann vom Fliesenmarkt Dinklage.  Seit 15 Jahren leitet Nicole Kreutzmann den Fliesenmarkt Dinklage. Und das mit großer Freunde: „Ich mag den ständigen Kontakt zu den Kunden. Jeder Kunde ist anders, hat andere Wünsche, auf die ich individuell eingehen muss. So kann ich Tag für Tag gestalterisch und farblich etwas Neues zusammenstellen. Das gefällt mir.“ Nicole Kreutzmann, aufgewachsen in Vechta, ist 48 Jahre alt und seit 1996 mit Ehemann Michael verheiratet. Das Paar hat eine Tochter. Nach dem Realschulabschluss absolvierte Nicole Kreutzmann eine Ausbildung zur Hotelfachfrau im Jagdhaus Flockme’s Hein in Grandorf, ehe sie fast zehn Jahre im Café Schlarmann in Lohne arbeitete. Nach der Geburt von Tochter Pia war die Dinklagerin im elterlichen Betrieb – einer Tankstelle mit Kfz-Werkstatt in Lohne – tätig. Im Jahr 2005 übernahm Nicole Kreutzmann die Leitung des neu gegründeten Fliesenmarktes Dinklage, der als Ergänzung und zweites Standbein neben dem seit 1986 bestehenden Fliesenverlegebetrieb Kreutzmann fungiert. Lange Jahre an der Clemens-August-Straße beheimatet, befindet sich der Markt seit diesen September an der Sanderstraße in Dinklage. Auf knapp 200 Quadratmetern Ausstellungsfläche finden die Kunden alles rund um das Thema Fliesen. So gibt es Wand- und Bodenfliesen in verschiedenen Größen und Formaten sowie Zubehör für den Selbstverleger wie Fliesenkleber, Fugmasse und Schienen. Auch Sonderposten gehören zum Sortiment. Die Beratung der Kunden, Einkauf, Verkauf und Bürotätigkeiten sind Aufgaben von Nicole Kreutzmann. Abrieb, Rutschfestigkeit und Co.: Durch das Lesen von viel Fachliteratur und intensive Gespräche mit ihrem Mann eignete Nicole Kreutzmann sich damals nach der Gründung des Marktes rasch Wissen rund ums Thema Fliesen an. „Das hat relativ schnell und relativ gut geklappt.“ Die 48-Jährige steht voll hinter dem Thema Fliesen: „Es ist ein absolut natürliches Material, aus natürlichen Rohstoffen, frei von Chemie. Durch die unterschiedlichen Oberflächen und Strukturen gibt es sehr viele Gestaltungsmöglichkeiten. So kann Holzoptik für Gemütlichkeit sorgen und durch XXL-Fliesen sind nahezu fugenlose Bäder möglich. Der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt.“ „Besonders schön ist, wenn man von den Kunden nach Beratung und Einbau der Fliesen positives Feedback erhält. Das ist ein tolles Gefühl und großer Ansporn.“ Großes Hobby von Nicole Kreutzmann und ihrem Mann ist das Fahrradfahren – ob zu Hause oder im Urlaub an Nord- oder Ostsee, wo gerne mit dem Zweirad kleine, gemütliche Orte erkundet werden. „Es ist eine ideale Möglichkeit, den Kopf frei zu kriegen. Über nichts nachdenken, durch die Gegend fahren und die Landschaft anzuschauen finde ich sehr entspannend. Zudem mag ich die Nähe zur Natur und Neues zu entdecken.“ Mit sieben Jahren bekam Nicole Kreutzmann von ihrem Großvater ein Pony geschenkt. Über einen Bekannten kam sie in Kontakt mit dem Ponyclub Dinklage, trat dem Verein bei und war einige Jahre im Springreiten aktiv, ehe sie das Hobby aus beruflichen Gründen aufgeben musste. Im Ponyclub lernte Nicole Kreutzmann auch Ehemann Michael kennen. Noch heute schaut das Paar gerne Reitturniere in der Region und besucht jährlich mit einem befreundeten Ehepaar das internationale Pferdesport-Turnier CHIO in Aachen. Grundsätzlich ist Nicole Kreutzmann sportinteressiert. So verfolgt sie gerne Fußball- und Handballspiele des TV Dinklage – Tochter Pia spielt in der 1. Handball-Damen des TVD – und ist Mitglied in der Bayern-Burg Dinklage, einem Fanclub des FC Bayern München. Dort werden bisweilen mit Freunden gemeinsam die Spiele verfolgt. Und auch Fahrten zu Bayern-Heimspielen nach München standen schon des Öfteren auf dem Plan. „Ich ?schaue mir die Spiele gerne an, besonders fanatisch bin ich allerdings nicht“, sagt sie augenzwinkernd. Zudem liest die 48-Jährige gerne ein gutes Buch. „Dabei darf es gerne spannend mit einem packenden Thriller sein.“ „Ich bin kontaktfreudig, habe fast immer gute Laune und bin ein Familienmensch“, sagt Nicole Kreutzmann über sich selbst. „Zudem mag ich es harmonisch. Streit, Ärger und Unstimmigkeiten sind nicht so meins.“ In Dinklage fühlt sie sich wohl. „Alles ist nicht so hektisch und groß, die Wege sind kurz, das Flair gemütlich. Ich mag die vielen persönlichen Kontakte und das tolle Miteinander.“ Nicole Kreutzmann kauft vorrangig lokal ein und unterstützt die hiesigen Einzelhändler. „Alles, was wir brauchen, kaufen wir – sofern es geht – in Dinklage ein. Dabei mag ich auch den Kontakt zu den Geschäftsleuten.“ Große Zukunftsträume hat Nicole Kreutzmann nicht. „Ich bin total zufrieden mit dem, was ich habe“, sagt sie mit einem Lächeln und freut sich sich auf ihre private und berufliche Zukunft. Text/Foto: Heinrich Klöker

Fliesenmarkt Dinklage am neuen Standort

10.09.2020

Fliesenmarkt Dinklage am neuen Standort

Ab heute (10. September) finden Kunden den Fliesenmarkt Dinklage an seinem neuen Standort in der Sanderstraße 62. Am kommenden Sonntag (13. September) laden Nicole und Michael Kreutzmann alle Interessierten zu einem Tag der offenen Tür ein. Zwischen 11 und 17 Uhr können sich Interessierte und Neugierige einen Eindruck von den hellen und großzügigen Räumlichkeiten verschaffen. „Wir freuen uns über jeden der in der Sanderstraße vorbeischaut und die Möglichkeit nutzt sich zu informieren und mit uns ins Gespräch zu kommen“, meint Fliesenlegermeister Michael Kreutzmann, denn auch sein Verlegebetrieb „Fliesen Kreutzmann“ ist ab sofort dort zu finden. Auf 200 Quadratmetern Ausstellungsfläche bietet der Fliesenmarkt mit seinen unterschiedlich gestalteten Musterkojen, die Möglichkeit sich einen Überblick über die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten mit Fliesen zu verschaffen. „Unsere Kunde können sich so inspirieren lassen und erhalten eine gute Vorstellung, wie eine hochwertige und individuell gestaltete geflieste Fläche aussehen könnte“, sagt Nicole Kreutzmann und fährtfort: „Unsere Ausstellung bietet Fliesen namhafter Hersteller an.“ Treue Kunden werden dort zudem wie gewohnt wechselnde Sonderposten zu günstigen Preisen finden. Neuerdings befinden sich auch individuelle Kamin-Lösungen und moderne Feuerstellen in der Ausstellung. Dazu kooperiert das Unternehmen mit einem ortsansässigen Kaminbauer, der über 35 Jahre Berufserfahrung verfügt. Heribert Kreutzmann GmbH wird Fliesen Kreutzmann GmbH Heribert Kreutzmann hatte seinen Betrieb vor 35 Jahren in der eigenen Garage gegründet. Sein Sohn Michael legte 2001 seine Meisterprüfung ab und übernahm das Geschäft dann 2011. Bereits 2005 wurde der Fliesenverlegebetrieb um den von Nicole Kreutzmann geleiteten Fliesenmarkt erweitert. Michael Kreutzmann ist der persönliche Kontakt zu seinen Kunden sehr wichtig. An seiner Arbeit schätzt der Fliesenlegermeister die tägliche Herausforderung, sich auf etwas neues einstellen zu dürfen, aber gleichzeitig am Ende des Tages ein Ergebnis präsentieren zu können. Der Schlüssel zum Erfolg des Betriebes seien seine motivierten Mitarbeiter, die durch regelmäßige Schulungen und Weiterbildungen, immer auf dem technisch aktuellen Wissensstand der Branche sowohl im Sanierungs-, als auch im Neubaubereich, seien. So beherrschten sie beispielsweise, den Umgang und die besonderen Schneidetechniken, die für die im Trend liegenden XXL-Fliesen notwendig seien. Diese Art von Fliesen ermögliche es eine fugenlose Dusche im Bad einzubauen. Großes Foto: Das Team (v.l.): Nicole und Michael Kreutzmann, Waldemar Buchholz, Sandra Arkenau und Heiner Aumann. Fotos: Heinzel

Mitarbeiter der Heribert Kreutzmann GmbH werden im Umgang mit großformatigen XXL-Fliesen geschult

25.06.2020

Mitarbeiter der Heribert Kreutzmann GmbH werden im Umgang mit großformatigen XXL-Fliesen geschult

Einen ungewöhnlichen und äußerst interessanten Arbeitstag erlebten nun die Mitarbeiter der Heribert Kreutzmann GmbH. Am zukünftigen Standort an der Sanderstraße wurden sie im Umgang mit großformatigen XXL-Fliesen geschult. Wie bearbeite ich das Material? Wie gehe ich damit am besten um? Wie bekomme ich die großen Stücke aus der Kiste? Wie funktioniert das Schneiden und welche Schneidtechniken gibt es?Diese und viele weitere Fragen wurden den Mitarbeitern von Fachleuten beantwortet, die noch zahlreiche Tipps und Tricks auf Lager hatten. „Wir wollen das Material nicht nur in unserer Ausstellung zeigen, sondern auch bei den Kunden anbringen“, sagt Nicole Kreutzmann. Gemeinsam mit dem Schulungspersonal gestalteten die Mitarbeiter so die künftige Ausstellung und brachten unter anderem eine Fliese im Format 1,50 x 3,00 Meter in Natursteinoptik an die Wand. In der neuen Ausstellung des Fliesen Fachmarkts können Interessierte die Ergebnisse der intensiven Schulung dauerhaft unter die Lupe nehmen. Hier wird es zukünftig neben den bewährten wechselnden Sonderposten auch zahlreiche Inspirationen geben, wie Badsanierungen oder Neubauten mit Fliesen hochwertig und individuell gestaltet werden können. Der Bezug der neuen Räume ist für den Spätsommer geplant. Der Bau der Lagerhalle im hinteren Bereich soll in Kürze starten, die Baugenehmigung liegt vor. Text/Fotos: Heinrich Klöker

2

6

© 2021 Dinklager Bürgeraktion e.V.