Fliesenmarkt Dinklage

Fliesen vom Fachmann

Im Fliesen Fachmarkt Dinklage präsentieren Nicole Kreutzmann und Team auf etwa 400 Quadratmetern Ausstellungsfläche eine große Auswahl an Wand- und Bodenfliesen sowie Naturstein. In der Ausstellung finden sich neben verschiedensten Fliesenformaten in allen Größen und Oberflächen, Mosaike, Dekore und Bordüren in unterschiedlichen Farben und Strukturen. Denn die Fliese ist nicht mehr nur „Zweckerfüller“, sondern ein „Wohnraumgestalter“, der sich durch seine unterschiedlichen Farben und Oberflächenstrukturen und seinen hohen Nutzungskomfort auszeichnet. „Da für viele Kunden auch der gesundheitliche Aspekt eine große Rolle spielt, hat die Fliese in Bezug auf gesundes Wohnen etliche bedeutende Vorteile gegenüber anderen Belagsarten. Sie enthält keine Weichmacher und andere gesundheitsschädlichen Inhaltsstoffe. Allergene Stoffe wie Milben und Hausstaub können sich auf der Fliese nicht einnisten und entwickeln. In Kombination mit einer Fußbodenheizung kommt es außerdem zu deutlich geringeren allergieauslösenden Hausstaubverwirbelungen“, betont Nicole Kreutzmann.

 

Neben Fliesen von bekannten Markenherstellern hat der Fliesenmarkt ständig wechselnde Sonderposten zu günstigen Preisen am Lager. Im Verlegebetrieb sind Fliesenlegermeister Michael Kreutzmann und sein Team seit 1986 in zweiter Generation tätig. „Als Meisterfachbetrieb legen wir großen Wert auf Qualität und Sorgfalt sowie auf eine umfangreiche Beratung. Da wir ausschließlich mit führen Markenherstellern zusammenarbeiten, können wir bei unseren Produkten volle Gewährleistung und Sicherheit garantieren“, betont Michael Kreutzmann. Durch Besuche von Produktschulungen, Messen und Lehrgängen wird das Fachwissen des Verlege- und Verkaufsteams ständig erweitert. Ob Neubau, Altbau oder Badsanierung, hier sind Michael und Nicole Kreutzmann immer die richtigen Ansprechpartner. Gerne wird der Kunde auch direkt vor Ort auf der Baustelle beraten, um Fragen zu beantworten und Details zu besprechen. „Dass wir unser Handwerk verstehen, beweist nicht nur das Vertrauen unserer zahlreichen privaten Kunden. Auch überregional ist unser fachmännisches Wissen bei Projekten jeder Größenordnung gefragt“, ergänzt Michael Kreutzmann.

Öffnungszeiten

Mo. - Fr.: 9 - 12 und 14 - 18 Uhr
Sa.: 9 - 12 Uhr
Jeder 1. Sonntag im Monat: Schautag von 14 - 17 Uhr

Anschrift

Fliesenmarkt Dinklage

Sanderstraße 62

49413 Dinklage

04443-506464

04443-506463

fliesen-kreutzmann@t-online.de

www.fliesenmarkt-dinklage.de

Alle News zu Fliesenmarkt Dinklage



Unverwechselbarer Stil: Fliesen-Kollektion Murales ist neu im Sortiment beim Fliesen-Fachmarkt Dinklage

17.10.2019

Unverwechselbarer Stil: Fliesen-Kollektion Murales ist neu im Sortiment beim Fliesen-Fachmarkt Dinklage

Der Fliesen Fachmarkt Dinklage wartet mit einer Neuheit auf: Ab sofort ist die Fliesen-Kollektion Murales neu im Sortiment. Unvollkommenheit ist das Markenzeichen dieser Kollektion, die einen Effekt der gelebten Zeit reproduziert und als zeitgenössischer Boden- und Wandbelag für Räume mit unverwechselbarem Stil vorgeschlagen wird. Ein Zement, der Emotionen überträgt und Wohnräume zum Leben erweckt. Erhältlich ist die Kollektion in vier Farben Beige, Ice, Grey und Dark. Sie erreicht ihre maximale Ausdruckskraft in den Größen 80x80 und 40x80, alle gleichgerichtet. Jede Farbe wird von einem Damastschmuck in 80x80 begleitet. „Die Serie ist anders als das, was man so kennt und setzt sich durch Farben und Muster vom Alltäglichen ab. Sie hat etwas Extravagantes und fällt ins Auge“, erklärt Nicole Kreutzmann und ergänzt: „Man hat mit der Kollektion viele Kombinationsmöglichkeiten und kann beispielsweise mit Murales im Bad als Wandfliese optische Highlights setzen.“ Ein Weg ins Fachgeschäft an der Clemens-August-Straße lohnt sich also! Darüber hinaus hat der Fliesen Fachmarkt am Fettmarkt-Sonntag (20. Oktober) im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Ferner sucht die Heribert Kreutzmann Flieserlegermeister GmbH zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Fliesenlegergesellen (m/w/d). Bewerbungen werden jederzeit gerne entgegen genommen. Text/Fotos: Heinrich Klöker

Heribert Kreutzmann Fliesenlegermeister GmbH führt Fliesenarbeiten bei Sanierung der Klosterwerkstätten aus

19.07.2019

Heribert Kreutzmann Fliesenlegermeister GmbH führt Fliesenarbeiten bei Sanierung der Klosterwerkstätten aus

Einen besonderen Auftrag wickelt derzeit die Heribert Kreutzmann Fliesenlegermeister GmbH ab. Sie ist für die Fliesenarbeiten der Grundsanierung und beim Umbau der Dinklager Klosterwerkstätten zuständig. Die Klosterwerkstatt wird seit vergangenem Herbst grundsaniert. In dem denkmalgeschützten Gebäude der ehemaligen Herbortsburg befinden sich im Erdgeschoss die Werkstätten und im Obergeschoss Zimmer für die Schwestern. „Bei der Grundsanierung werden unter anderem neue Leitungen verlegt, der Fußboden wird erneuert und die Wände gedämmt. Zudem wird die Standfestigkeit von Keller und Dachgeschoss wieder hergestellt“, erklärt Schwester Johanna. Das Fachwerk bleibt erhalten. Bei der Sanierung wird mit Lehmputz gearbeitet, da dieses Material am besten zum Fachwerk passt. Schon seit mehr als 30 Jahren arbeitet die Heribert Kreutzmann Fliesenlegermeister GmbH eng mit dem Kloster Burg Dinklage zusammen und erledigt alle anfallenden Fliesenarbeiten – „Und das stets zur vollen Zufriedenheit von allen Beteiligten“, erklärt Schwester Johanna. „Das Kloster gehört zu den Kunden, mit denen wir am längsten zusammenarbeiten“, freut sich Michael Kreutzmann. Aktuell sind die Fachleute für das Fliesen von Bädern und Toilettenräumen in dem Gebäude zuständig. „Wir haben hier mit schwierigen Untergründen und Konstruktionen zu tun. Die vielen Holzbalken sind schon eine Herausforderung“, erklärt Michael Kreutzmann. Demzufolge mussten diverse Fachfirmen zu Rate gezogen und besondere Maßnahmen umgesetzt werden. Aber: Alles läuft reibungslos, die Arbeiten machen große Fortschritte und laufen völlig nach Plan. Im Herbst soll die Sanierung abgeschlossen sein und die Klosterwerkstätten können wieder zurückziehen. Fest steht: Auch wenn das aktuelle Projekt abgeschlossen ist, die Zusammenarbeit von der Heribert Kreutzmann Fliesenlegermeister GmbH und dem Kloster Burg Dinklage ist noch lange nicht beendet. Text/Fotos: Heinrich Klöker

Heribert Kreutzmann Fliesenlegermeister GmbH führt Fliesenarbeiten bei Neubau eines Mehrparteienhauses aus

24.06.2019

Heribert Kreutzmann Fliesenlegermeister GmbH führt Fliesenarbeiten bei Neubau eines Mehrparteienhauses aus

Einen großen Auftrag wickelt gerade die Heribert Kreutzmann Fliesenlegermeister GmbH ab. In Diepholz führt das Dinklager Unternehmen beim Neubau eines Mehrfamilienhauses mit acht Wohneinheiten die Fliesenarbeiten aus. Mittlerweile stehen die Arbeiten kurz vor dem Abschluss. Anfang Mai begann das Projekt mit Vorabeiten, Abdichtungen und dem Fliesen der Wände. Derzeit werden in einem zweiten Abschnitt Böden und Flure gefliest. Das Gebäude baut ein Investor, der sämtliche Wohnungen verkauft hat. Die Käufer der Wohnungen konnten die Gestaltung ihres neuen Zuhauses individuell zusammenstellen und ließen sich dafür im Fliesen Fachmarkt beraten. „Wir haben mit allen Wohnungskäufern netten Kontakt gehabt“, schildert Nicole Kreutzmann. Im Ergebnis werden nun in allen Wohnungen unterschiedliche Fliesen verlegt. „Diese abwechslungsreiche Arbeit macht auch unseren Mitarbeitern viel Spaß“, freut sich Nicole Kreutzmann. Gefliest werden Treppenhäuser, Flure, Küchen, Bäder und zum Teil auch Wohn- und Schlafräume. „Wir haben mit dem Investor schon öfter zusammengearbeitet, es hat wieder reibungslos funktioniert“, berichtet Michael Kreutzmann. Wenn dieses Projekt abgeschlossen ist, wartet bereits das nächste auf die Fachleute aus Dinklage. So sind sie in Diepholz 500 Meter Luftlinie vom aktuellen Objekt entfernt erneut für die Fliesenarbeiten in einem neuen Gebäude mit acht Wohnungen zuständig. Text: Heinrich Klöker/Fotos: Dirk Nienaber/Kreutzmann

3

6

© 2021 Dinklager Bürgeraktion e.V.