ABATUS VermögensManagement

Langfristig, sicher, erfolgreich

Die ABATUS VermögensManagement ist der Spezialist für eine Vermögensberatung auf Honorarbasis – dem fairsten und transparentesten Beratungs-Modell! Unabhängigkeit ist dabei der entscheidende Erfolgsfaktor des Unternehmens. „Wir sind ein inhabergeführtes, bodenständiges und verlässliches Unternehmen, frei von Zwängen von Konzernen oder Banken. Daher können wir unsere Ideen in der Vermögensberatung und -begleitung für Sie konsequent umsetzen“, erklärt Matthias Krapp, Geschäftsführender Gesellschafter. Die derzeit sechs Gesellschafter (alles ehemalige Bankangestellte) an den drei Standorten Münster, Düsseldorf und ab Mai mit dem Umzug in Dinklage verfügen über eine Berufserfahrung von zusammen mehr als 100 Jahren. „Wir konzentrieren uns einzig und allein darauf, dass Sie Ihr Vermögen bewahren und mehren können. Dies ist unser Werteversprechen, das wir Ihnen als „Ex-Banker“ und FinanzCoaches bieten“, ergänzt Unternehmensgründer Matthias Krapp. Unsere erfolgreiche Wertschöpfung kommt aus einem tiefen Verständnis davon, woher wir kommen (aus Unternehmerfamilien) und wer wir sind (Unternehmer)! Gerne unterstützen wir unsere Mandanten bei Ihren finanziellen Entscheidungen, begleiten Sie bei der Erreichung Ihrer finanziellen Ziele! „Wir laden alle herzlich ein, uns kennenzulernen – denn wir reden miteinander und hören Ihnen zu. Nur wenn wir Sie verstehen, können wir uns in Ihre Lage versetzen und erkennen, wo Sie jetzt stehen, wohin Sie möchten und welcher Weg für Sie der geeignete ist. Nur wenn Ihr Berater unabhängig agiert, können Sie auf dessen Fähigkeiten vertrauen.“ „Wir optimieren die Vermögen und begleiten und coachen unsere Kunden am liebsten „ein Leben lang“: Als Finanzcoach ist es die Motivation jeden Beraters, mit seinen Kunden in einer lebenslangen Beziehung und gegenseitigem Vertrauen zu stehen, damit diese die richtigen finanziellen Entscheidungen treffen. Wir begleiten und stehen Ihnen immer dann, wenn man es in finanziellen Fragen benötigt, zur Seite. Dabei überprüft ABATUS den eingeschlagenen Weg, um sicherzustellen, dass Sie auf dem richtigen Weg sind und bleiben. „Wir werden nur von unseren Mandanten bezahlt und nicht durch Provisionen, Aufgelder oder versteckte Innenprovisionen durch Dritte, die hohe Kosten erzeugen, zu Lasten der Ergebnisse.“ Die ABATUS führt das Vermögen der Kunden nur in deren Namen und auf deren Rechnung bei Depotbanken in Deutschland. Die Konto- und Depotführung erfolgt also bei Banken, die Mitglied im Einlagensicherungsfonds sind! Jede Transaktion muss von dem Kunden persönlich genehmigt und unterzeichnet werden, was von den Experten vorbereitet wird. Alle Wertpapiere bleiben im Eigentum der Mandanten und sind als Sondervermögen von einer Insolvenz der depotführenden Bank, der Fondsgesellschaft als auch eines Beraters nicht betroffen.

 

Da das Modell der Honorarberatung 2008 nur wenigen Kunden bekannt war, fokussierte sich der Dinklager Matthias Krapp von Anfang an auf eine leicht erklärbare Dienstleistung für eine definierte Zielgruppe. Das sind Unternehmer und Freiberufler sowie andere Menschen in der Regel ab 40 Jahren und mit einem liquiden Vermögen ab 100.000 Euro. „Sie sollten außerdem etwas Zeit für ihre Geldanlage mitbringen“. Als Berater traute sich der zweifache Vater Matthias Krapp zu, maximal 100 Kunden mit umfassenden Dienstleistungen rund um die Geldanlage zu versorgen. „Wir decken alle Finanzangelegenheiten ab und arbeiten mit einem Netzwerk aus Experten aus verschiedenen Bereichen zusammen, die uns je nach Bedarf unterstützen“, schildert Matthias Krapp.

 

Mittlerweile berät die ABATUS bundesweit nicht nur Privatanleger, sondern auch Unternehmer, Firmen und Stiftungen.

 

Dennoch möchte die ABATUS mit Ihrem neuesten Angebot auch Kleinanleger und Sparer ansprechen, für die eine individuelle Vermögensberatung (noch) nicht in Frage kommt. Die Abatus hat dafür ab sofort eine Lösung parat: Die Zusammenarbeit mit einem Robo-Advisor. Berufsanfänger, Anleger mit kleinen oder mittleren Depots oder Sparpläne für Kinder von Mandanten und Nichtmandanten betreut Matthias Krapp über das Anlageportal „Ahorn“. Dieses digitale Portal ist die Lösung für Jedermann, da hier Zugang geschaffen wird für Lösungen, die ansonsten nur vermögenden Menschen, Stiftungen oder Pensionskassen zur Verfügung stehen. Auch wenn die Interessierten nur 10 oder 50 oder 100 Euro im Monat anlegen wollen oder Einmalbeträge. Die hier hinterlegten Strategien setzen auf bewährte und renditestarke wissenschaftliche Erkenntnisse der Finanzmarktforschung, die hierüber jetzt allen Mandanten der ABATUS, ob in der persönlichen Beratung oder im Internet unter www.abatus-beratung.com zur Verfügung stehen. Auch hier mit Banken im Hintergrund, die die gleichen Sicherheitsvorkehrungen gewährleisten, wie alle Banken in Deutschland. WERTE-Strategie beschreibt dabei die Anlagestrategie der ABATUS VermögensManagement - W-issenschaftlich, E-ffizient, R-enditeorientiert, T-ransparent, E-infach.

Anschrift

ABATUS VermögensManagement

Birkenallee 1a

49413 Dinklage

04443-979800

04443-979898

krapp@meine-vermoegensmanager.de

www.meine-vermoegensmanager.de

Alle News zu ABATUS VermögensManagement



Markus Engelmann von Abatus Vermögensmanagement freut sich über Re-Zertifizierung als Certified Financial Planner

17.07.2023

Markus Engelmann von Abatus Vermögensmanagement freut sich über Re-Zertifizierung als Certified Financial Planner

Große Freude bei Markus Engelmann von ABATUS Vermögensmanagement: Nun hat er seine erste Re-Zertifizierung als Certified Financial Planner (CFP) erhalten. Vor 2 Jahren hat der Fachmann das Studium zum CFP erfolgreich abgeschlossen und ist nun zu regelmäßiger Weiterbildung verpflichtet, um die Re-Zertifizierung alle 2 Jahre zu erhalten. Diese Verpflichtung ist ein Versprechen an die Mandanten, immer auf bestem Niveau beraten zu können. Zu den Kernbereichen des CFP-Studiums zählen folgende 4E: Education (Bildung) Examination (Untersuchtung) Experience (Erfahrung) Ethics (Ethik) "Es bereitet mir großen Spaß, den Mandanten bei der Finanzplanung weiterhelfen zu können. Dabei ist die Fortbildung einfach unerlässlich, um stets bei allen aktuellen Themen unterstützen zu können", erklärt Markus Engelmann. Und warum sollte jeder Mensch einen Finanzplan haben? "Wir haben für fast alle Bereiche unseres Lebens einen Plan, für den Urlaub, das Aufbauen der Möbel, aber selten für unsere Finanzen. Wir machen uns wenig Gedanken über unsere Finanzen, die viel mit unserem Leben zusammenhängen, und planen diese selten langfristig. Wir gehen fast jeden Tag für unser Geld arbeiten, um das Leben leben zu können, wie wir es möchten, haben aber oft gar nicht die Idee oder den Hintergrund, wie unser Geld für uns arbeiten kann", sagt Markus Engelmann. Hier kann ein Finanzplan helfen, Ordnung und Übersicht in das Vermögen zu bringen sowie die finanziellen Ziele und Werte an der Finanzplanung auszurichten. "Zudem hilft der Finanzplan, unser Finanzhaus auf Vordermann zu bringen und dafür zu sorgen, dass es auch immer so bleibt. Zum einen hilft es dabei, Vollmachten zu erstellen und auch die Hintergründe zu verstehen und zu planen, wann man in den Ruhestand gehen kann. Der Finanzplan gibt einfach Sicherheit, dass wir unsere finanziellen Ziele erreichen, egal, was an den Märkten oder in der Wirtschaft passiert. Er hilft uns dabei, diese Sicherheit zu erlangen und ruhig schlafen zu können", sagt Markus Engelmann, der Interessierte gerne rund um die Finanzplanung berät.

”Keine Angst vor Geld”: Matthias Krapp veröffentlicht amüsanten Finanzroman

10.07.2023

”Keine Angst vor Geld”: Matthias Krapp veröffentlicht amüsanten Finanzroman

Finanzbildung auf eine lockere und zugleich effektive Art: Matthias Krapp, geschäftsführender Gesellschafter von ABATUS Vermögensmanagement, bringt sein Werk "Keine Angst vor Geld" auf den Markt. Es ist bei Books on Demand über die ISBN-Nummer 9783744810753 für 16,90 Euro bei Amazon und im Buchhandel erhältlich. Bei dem 137 Seiten starken Werk handelt es sich jedoch nicht um ein klassiches Sachbuch. "Denn davon gibt es reichlich, oft sind sie zu trocken." Vielmehr publiziert der Dinklager einen unterhaltsamen Finanzroman, der von Familie, Freundschaft und Unternehmertum handelt. Zum Inhalt: Malermeister Max Pinsel lernt schnell: Nett sind diese Finanzberater alle. Und sie können sehr gut reden. Am Ende aber macht er mit deren Anlageprodukten nur Verluste. Daher bunkert er das Ersparte seiner Familie fortan auf dem Sparkonto. Weil es da so schön sicher ist. Sohn Ben lacht ihn dafür aus und kommt mit einer abenteuerlichen Idee daher. Ehefrau Sofia ist strikt dagegen, Max kippt derweil aus den Latschen. Am Ende gibt es aber doch noch Hoffnung. Schulfreund Rolf taucht auf und macht Nägel mit Köpfen. Er rettet das Familienvermögen vor Inflation, zu hohen Steuern und verhilft den Pinsels zu einer sorgenfreien Zukunft. "Mit dem Buch möchte ich zeigen, worauf es bei der Geldanlage ankommt und welche Fehler vermieden werden sollten. Zudem geht es darum, viele Tipps zu geben und mit Vorurteilen aufzuräumen." So soll das Buch auch Angst und Scheu vor Aktien nehmen - unabhängig davon, ob man sich selbst um seine Finanzen kümmert oder dies einem Berater überlässt. Das Buch beinhaltet Handzettel des Sohnes von Max Pinsel an seinen Vater, auf denen wichtiges Wissen zu dem Thema vermerkt ist.  Ferner gibt es am Ende des Werkes QR-Codes zu zwei jeweils einstündigen, sehr informativen und hilfreichen Videos und eine Aufstellung der Basics zum Thema Finanzwissen. Dabei werden sowohl der Vermögensaufbau, die Vermehrung des Vermögens als auch die Kapitalanlage selber abgedeckt. "Das Buch vermittelt Erkenntnisse und Fakten zu Finanzen und Kapitalanlage. Dieses Wissen können die Leserinnen und Leser später für sich nutzen", sagt Matthias Krapp. Mit diesem amüsanten, locker-leicht geschriebenen Roman klappt die Wissensvermittlung besonders gut und macht viel Spaß. Zur Zielgruppe gehört schwerpunktmäßig die Generation 50+. Aber auch Menschen, die Lücken in ihrem Finanzwissen sowie keine Lust haben, sich mit dem Thema zu beschäftigen, sollen auf die Weise an die Thematik herangeführt werden oder in Gesprächen mit einem Finanzberater wissen, worauf sie achten sollten. Schon vor 6 Jahren hatte Matthias Krapp die Idee, ein Buch zu schreiben. "Ich bin immer wieder angefangen und aufgehört", erinnert er sich. Im vergangenen Jahr kam ihm dann der Gedanke, es ganz anders zu machen und die Inhalte in eine lockere Geschichte zu verpacken, um für viel Lebendigkeit und Kurzweil zu sorgen. "Dann habe ich Gas gegeben und mich 5 Monate, unter anderem im kompletten Winter, intensiv mit dem Thema beschäftigt." Matthias Krapp hatte die Geschichte im Kopf, eine professionelle Geschichtenschreiberin hat alles rund und flüssig gemacht und sich um den Feinschliff gekümmert. "Ich bin glücklich, froh und auch stolz, dass das Projekt jetzt abgeschlossen ist und ganz gespannt, wie es angenommen wird und welche Reaktionen ich erhalte", sagt Matthias Krapp, der schon von viel Interesse von den Hörern seines Podcasts und Berufskollegen bundesweit gehört hat. Die ersten Leserstimmen sind überaus positiv: So sagt Leo Lübke (Inhaber und Geschäftsführer von COR Sitzmöbel): "Das Buch klärt auf, gibt viele hilfreiche Tipps und ist eine Werbung für das Prinzip der Einfachheit." Dr. Carsten Fischer (ehemaliger deutscher Hockeyspieler; größter Erfolg: Olympisches Gold 1992 in Barcelona) findet: "Leser nehmen hier deutlich mehr für sich mit als bei vielen anderen Finanzratgebern." Auch ein Konstrukt für ein mögliches 2. Buch hat Matthias Krapp schon im Hinterkopf. Und warum sollten die Menschen sein 1. Buch lesen? "Damit sie erfahren, wie einfach es ist, langfristig, sicher und erfolgreich etwas aus seinem Geld zu machen und es nicht der Inflation zum Fraß vorzuwerfen. Wer das Buch liest, wird amüsant mit den Grundlagen der Geldanlage vertraut gemacht, ohne trockene Vorträge hören zu müssen."

Webinar ”Keine Angst vor Geld” mit ABATUS Vermögensmanagement am 15. März

04.03.2023

Webinar ”Keine Angst vor Geld” mit ABATUS Vermögensmanagement am 15. März

ABATUSVermögensmanagement lädt zum Webinar "Keine Angst vor Geld" am 15. März (Mittwoch) von 19 bis 20 Uhr online via Zoom ein. Inhalt des Webinars: Mit herkömmlichen Spar-, aber auch den meisten Anlageprodukten wirst Du dich auf Dauer arm sparen oder dein Vermögen durch Inflation "verbrennen". Neben hohen Kosten und geringen Ertragsaussichten haben risikoreiche Kapitalanlagen den Beigeschmack, dass diese viele von uns und auch Dich eher nervös machen. Das muss nicht so sein. Gerade im Hinblick auf Geldanlagen ist es so, dass es nicht nur Schwarz oder Weiß, sondern neben schlechten auch gute und sinnvolle Möglichkeiten für jeden Anleger gibt. Anstatt Dir also Sorgen um Dein Geld zu machen oder deine Energie damit zu verschwenden, im Nachhinein der Geldanlage, dem Produkt oder dem Berater die Schuld für falsche Entscheidungen zu geben, solltest Du akzeptieren, dass jeder die Verantwortung für sein Geld selber trägt. Nehme Deine Finanzbildung selbst in die Hand, Vater Staat wird es kaum für uns tun. Und nicht jeder sagt Dir die Wahrheit, was wirklich wichtig und richtig bei der Geldanlage ist. Verstehst Du deine Geldanlage nicht und verlässt Du dich ungeprüft auf andere, wirst Du immer wieder dieselben Fehler machen. Möglicherweise gibst Du dann auf, dein Geld sinnvoll anzulegen, überlässt resigniert deine Ersparnisse im blinden Vertrauen der Bank oder Versicherung und die Inflation entwertet es dann von Jahr zu Jahr. Hier erhältst Du nicht nur das nötige Basis-Wissen, sondern neben nobelpreisgekrönten Erkenntnissen auch wichtige Warnungen vor den größten Anlagefehlern, welche deinen finanziellen Erfolg verhindern. Als Teilnehmer weißt Du nach diesem Abend, wie Renditen entstehen, wie Geld für dich "arbeiten" kann und wie Du souverän und weniger ängstlich mit deinem Geld umgehen kannst. Akademisches Finanzwissen gibt nicht nur ein gutes Gefühl, sondern auch mehr Gelassenheit – Dein Geld wird es dir danken. Anmeldungen sind unter https://www.abatus-beratung.com/event/keine-angst-vor-geld/ möglich.

Von der Finanzplanung zur Lebensplanung: The Big Five for Life - Ein Beitrag des Finanzplaners Markus Engelmann

09.10.2022

Von der Finanzplanung zur Lebensplanung: The Big Five for Life - Ein Beitrag des Finanzplaners Markus Engelmann

Täglich arbeite ich, Finanzplaner Markus Engelmann von ABATUS Vermögensmanagement, als Finanzplaner mit Zahlen und Wahrscheinlichkeiten, aber auch mit Menschen, Träumen, Emotionen und Ängsten. Das passt auf den ersten Blick nicht immer zusammen. Als Finanzplaner habe ich vor allem das Ziel, Ihnen zu zeigen, dass Ihr Geld bis an das statistische Lebensende ausreicht. Um genau das festzustellen, betrachten wir Finanzplaner das aktuelle Vermögen, Verbindlichkeiten, Einnahmen und Ausgaben und erstellen eine detaillierte Hochrechnung. Dadurch generieren wir für unsere Mandanten eine zahlenbasierte Offenheit, die sie sehr zu schätzen wissen. Eine honorarbasierte und damit unabhängige Finanzplanung schafft nicht nur Sicherheit in Ihrer individuellen Lebensplanung, sondern insbesondere eine Zukunft, in der für finanzielle Risiken vorgesorgt ist. Ich kann Ihnen an dieser Stelle schon sagen: Das ist noch lange nicht der einzige Grund, weshalb Sie sich für eine Finanzplanung entscheiden sollten. Warum, erkläre ich Ihnen gerne mit einem Zitat von einem der intelligentesten Menschen der Geschichte: "Die besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt." -Albert Einstein- Dieses Zitat bewegt mich immer wieder dazu, auch über die nicht finanziellen Ziele im Leben nachzudenken. Kürzlich habe ich das Buch "The Big Five for Life" von John Strelecky gelesen. Die Big Five dürften vielen Afrika-Touristen bekannt sein. Es sind die fünf Tiere, die Sie auf einer Safari in Afrika gesehen haben müssen: Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard. Manchmal werden auch Giraffe oder Nilpferd zu den Big Five gezählt und andere durch sie ersetzt. Wenn Sie die fünf Tiere der Big Five auf seiner Safari sehen, haben Sie eine sehr gute Safari. Sehen Sie vier von ihnen, ist Ihre Safari immer noch ein Erfolg. Und genau so sieht es John Strelecky in seinem Buch für das Leben eines jeden Menschen. Jeder solle sich Ziele setzen und für sich selbst überlegen, welches die eigenen Big Five sind. Das mag das Lernen einer bestimmten Sprache, eine Weltreise oder glückliche Tage mit Freunden und Familie sein. Genau wie für einige die Giraffe oder das Nilpferd zu den Big Five zählen, sind auch hier keine Grenzen gesetzt und es gibt unzählige Möglichkeiten. Und wer sich diese Ziele setzen kann und sie auch erreicht, zieht für sich - wohl zurecht - die Bilanz eines glücklichen und erfüllten Lebens. Zielorientierte Lebensplanung Das Bild, das Strelecky in seinen Büchern aufbaut und wir weiter denken möchten, zeigt die Bedeutung der Finanzplanung für eine zielorientierte und Vorfreude weckende Lebensplanung. Wenn Sie sich bereits heute und nicht erst morgen erste Gedanken über das machen, was für Sie persönlich wirklich zählt, begeben Sie sich direkt auf den Weg in die Safari auf der Suche nach Ihrem individuellen Glück. Mit kompetentem Rat unterstützen wir Sie gerne bei Ihrer Finanz- und Lebensplanung. Ein handverlesenes Expertennetzwerk steht uns dabei mit langjähriger Erfahrung in allen Bereichen der Finanzplanung zur Seite zur Seite. Sprechen Sie uns an, um sich einen neutralen Überblick zu verschaffen.

Wertvolle Wissensvermittlung: Finanzseminare mit Matthias Krapp

15.09.2022

Wertvolle Wissensvermittlung: Finanzseminare mit Matthias Krapp

Die Wissensvermittlung spielt bei ABATUSVermögensManagement seit jeher eine sehr große Rolle. So werden regelmäßig verschiedene Seminare für unterschiedliche Zielgruppen angeboten. Beim Finanzseminar "Wissen schafft Geld" von Matthias Krapp, geschäftsführender Gesellschafter von ABATUS Vemögensmanagement, gelangen Sie mittelfristig zu wahrem Wohlstand, ohne dabei die typischen Fehler bei Geldanlagen zu begehen. Sie sind bei diesem Seminar genau richtig... wenn Sie Vermögen aufbauen, erhalten oder ausbauen möchten wenn Sie bislang mit Ihren Finanzen eher konzeptlos vorgegangen sind oder falsch beraten wurden. Viele "Finanzexperten", aber auch Banken, wollen Ihr Geld oft in die eigene Tasche wirtschaften! wenn Sie zu den 5 % aller Anleger zählen möchten, die die durchschnittlichen Marktrendite erzielen, denn 90 bis 95 Prozent aller Anleger, Vermögensverwalter, Banken und "Möchtegern-Experten" erreichen diese nicht wenn Sie die wichtigsten Erkenntnisse der Kapitalmarktforschung für sich nutzen wollen! wenn Sie mittelfristig zu wahrem Wohlstand gelangen wollen, ohne dabei die typischen Anfängerfehler bei Geldanlagen zu begehen!   Das 2-Tagesseminar ist für kleine Gruppen bis 10 Personen ausgelegt, es findet individuell auch für Gruppen, Firmen etc. bundesweit sowie vor Ort statt. Auch auf Mallorca wurde es bereits ausgerichtet. "Viele Teilnehmer des Seminars wurden danach auch Kunden, weil sie jetzt wissen, was wichtig ist, aber dies selber nicht können und wollen oder jemanden an ihrer Seite wünschen, um Fehler in der Zukunft zu vermeiden. Häufig zählen Unternehmer, Freiberufler und vermögende Privatpersonen zu den Kunden", berichtet Matthias Krapp. Weitere Informationen unter www.wissen-schafft-geld.de. Mit den Seminaren investieren Sie in Ihre Zukunft – denn Finanzplanung ist Lebensplanung! Ferner bietet Matthias Krapp die Finanzberaterakademie zusammen mit einem Frankfurter Kollegen für Finanzberater bundesweit an. "Aktuell präsentieren wir dies an diversen Standorten vor Hunderten von Finanzberatern", freut sich Matthias Krapp. Basis des Seminars ist Krapps Buch "Auf Weltklasseniveau im VermögensManagement" - ein Leitfaden für Finanzberater."Wir helfen Finanzberatern, Vermögensverwaltern und Finanzdienstleistern ihr Geschäftsmodell zukunftsträchtig und profitabel auf eine Finanzwelt im Wandel auszurichten! Sämtliche Seminarinhalte, die wir hier weitergeben, setzen wir in der Praxis in unseren eigenen Unternehmen täglich um, ganz nach dem Motto "Aus der Praxis für die Praxis"", schildert der Fachmann. Die Vision des Seminars: "Finanzberatung in Deutschland soll wieder zu einem ehrenwerten und angesehenen Berufsbild werden." "Finanzberatung muss unabhängig vom jeweiligen Berater ausschließlich und immer dem Kunden und seinen finanziellen Zielen verpflichtet sein", sagt Matthias Krapp. Die Mission lautet: "Mit mehr Spaß bessere Ergebnisse erzielen!""Wir unterstützen Finanzberater dabei, ihr Geschäftsmodell durch Klarheit und prozessorientierte Geschäftsabläufe deutlich profitabler zu machen", erklärt der Dinklager. Der Erfolg der Teilnehmenden: Mit mehr Spaß bessere Ergebnisse Steigerung des langfristigen Unternehmenswertes Erarbeiten eines belastbaren Expertenstatus Raus aus dem Hamsterrad – mehr Zeit für sich Erlösaufbau durch Service-Fees Zufriedene Kunden, die ihre Berater gerne weiterempfehlen Standardisierte Beratungsprozesse zur Unternehmenssteuerung Für die Zukunft der Finanzberatung gerüstet sein Anmeldungen und mehr Informationen für Finanzberater unter https://www.finanzberater-akademie.com/ Für Informationen rund um die Finanzberatung stehen Matthias Krapp und sein Team stets gerne zur Verfügung.

1

...

8

© 2023 Dinklager Bürgeraktion e.V.