Vereinsnachrichten

Aktuelles aus den Vereinen

Hier finden Sie alle Neuigkeiten aus den lokalen Vereinen.

Vereinsnachrichten

Alle News zu Vereinsnachrichten



Veranstaltungen und Kurse des Clemens-August-Werk Dinklage im Oktober

08.10.2021

Veranstaltungen und Kurse des Clemens-August-Werk Dinklage im Oktober

D07-01 ÜberLebens-Strategie: Humor Humor, Lachen und Leichtigkeit als Instrument gegen Stress und Belastung Die Kunst des Perspektivwechsels – Die Beschäftigung mit Humor und Lachen ist keineswegs lächerlich. Humor kann als Lebensfüller und Stresskiller nicht nur zur Bewältigung schwieriger Situationen beitragen, sondern auch ein »Lebens- und Genussmittel« für den Alltag darstellen Leitung:      Dr. Cornelia Schmedes, Dipl. Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin Termin:       Donnerstag, 14. Oktober 2021 um 19:30 Uhr Ort:            Ev. Gemeindehaus, Jahnstr. 31, Dinklage Gebühr:      5,00 Euro (geht als Spende an das Frauen- und Kinderschutzhaus in Vechta) Anmeldung: Clemens-August-Werk Dinklage, Tel. 04443-892477 oder buero@clemens-august-werk-dinklage.de   D02-05 Babysitterkurs für Mädchen und Jungen In diesem Wochenendkurs können sich interessierte Mädchen und Jungen ab ca. 13 Jahren optimal auf ihre Aufgabe als Babysitter vorbereiten und erhalten am Ende ein Zertifikat (max. 12 Teilnehmer). Die angehenden Babysitter sollen, wenn möglich, ein Lieblingsspielzeug aus ihrer Kleinkindzeit mitbringen. Falls von den Mädchen und Jungen gewünscht, können nach dem Kurs (gegen eine geringe Gebühr) zwei Nachtreffen für einen Erfahrungsaustausch stattfinden. Auf Wunsch der Teilnehmer*innen kann nach dem Kurs eine Vermittlung über das Familienbüro der Stadt Dinklage erfolgen. Leitung:      Inge Bruckmann, Tagesmutter, Fachkraft für Kleinstkindpädagogik und Parensreferentin, sowie Thomas Kolbeck, DLRG Dinklage für die Erste-Hilfe-Maßnahmen am Kind Termin:       Freitag, 15. Oktober 2021 von 15:30 – 18:30 Uhr und Samstag, 16. Oktober 2021 von 09:00 – 12:15 und 14:00 – 17:15 Uhr Ort:     Ev. Gemeindehaus, Jahnstraße 30, Dinklage Gebühr:   18,00 Euro Anmeldung:  Clemens-August-Werk Dinklage, Tel. 04443-892477 oder buero@clemens-august-werk-dinklage.de   D06-06 Mal- und Zeichenkurs Der Kurs ist sowohl für Anfänger als auch für Teilnehmer mit Malerfahrung gedacht. Eigene Ideen und Mal- oder Zeichenutensilien sollten mitgebracht werden. Diedel Heidemann macht sonst auch gerne Vorschläge und stellt Zeichenmaterialien zur Verfügung. Leitung:  Diedel Heidemann, Bildender Künstler aus Dinklage Dauer:    3 Termine Termine:  Samstag, 16., 23. und 30. Oktober 2021, jeweils von 14:00 – 17:00 Uhr Ort:     Werkraum, Kardinal-von-Galen-Haus, Schulstraße 7, Dinklage Gebühr:   60,00 Euro Anmeldung: Clemens-August-Werk Dinklage, Tel. 04443-892477 oder buero@clemens-august-werk-dinklage.de   D01-03 Tastschreiben am PC für Schüler/Jugendliche in den Herbstferien Es gibt viele Gründe, das 10-Finger-Schreiben zu erlernen: Zeitersparnis beim Anfertigen von Hausarbeiten, Praktikumsberichten oder Projektarbeiten, weniger Fehler beim Schreiben, die Rechtschreibung verbessert sich. An 4 Tagen lernst du, die Tastatur mit 10 Fingern zu beherrschen. Leitung:    Annelore Arnold Dauer:      4 Termine Termine:   Montag, 25. bis Donnerstag, 28. Oktober 2021, jeweils von 10:00 – 12:15 Uhr Ort:     Computerraum der Oberschule (Eingang Kleine Aula) Gebühr:   40,00 Euro Anmeldung:  Clemens-August-Werk Dinklage, Tel. 04443-892477 oder buero@clemens-august-werk-dinklage.de

Jetzt für den Kindergarten St. Catharina beim Deutschen Engagementpreis abstimmen!

01.10.2021

Jetzt für den Kindergarten St. Catharina beim Deutschen Engagementpreis abstimmen!

Seit Jahren unterstützen 5 Frauen (Rentnerinnen) ehrenamtlich an allen Wochentagen das tägliche Frühstück im Kindercafé des Kindergartens St. Catharina. Sie leisten eine wertvolle pädagogische Arbeit und sind kaum noch aus der Einrichtung wegzudenken. Im August 2019 fand eine Umstrukturierung des Frühstücks statt. Seit Oktober 2019 zahlen die Eltern einen monatlichen Obolus und alle Kinder bekommen täglich ein ausgewogenes, abwechslungsreiches Frühstück, überwiegend aus biologischem Anbau. Religiöse Hintergründe der Kinder werden berücksichtigt. Die Kinder können sich außerdem an der Auswahl des Frühstücks beteiligen und Vorschläge anbringen. Natürlich führt dieses Angebot dazu, die pädagogische Unterstützung in der Frühstücksphase zu intensiveren (selbstständiges Schmieren der Brote, Angebot von Quark, Müsli etc.), so dass die pädagogischen Fachkräfte nun, mehr als vorher, auf die Unterstützung der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen angewiesen sind. Frau Grotegers, Plattdeutschbeauftragte der Stadt Dinklage, bietet zusätzlich einmal wöchentlich einen plattdeutschen Sing- und Spielkreis für die Kinder des Kindergartens und der Kinderkrippe an. Die Kinder und Fachkräfte haben viel Spaß dabei, die plattdeutsche Sprache zu erhalten und freitags ausschließlich plattdeutsch zu sprechen. Folgende gesellschaftliche Herausforderungen finden durch dieses Projekt Berücksichtigung: Nachhaltigkeit, Partizipation, Sprachbildung und Erhalt der plattdeutschen Sprache. Durch diesen Einsatz ist der Kindergarten St. Catharina jetzt im Rennen um den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises 2021. Noch bis zum 20. Oktober kann unter diesem Link für den Dinklager Kindergarten abgestimmt werden.

Die Zollhausboys wieder in Dinklage

17.09.2021

Die Zollhausboys wieder in Dinklage

Aller guten Dinge sind Drei: Spannendes, Bitteres und Witziges am 13. November Nachdem die Zollhausboys mit ihren beiden ersten Programmen über 15.000 Menschen begeistert, berührt und erheitert haben, dann von Corona ausgebremst wurden, geht es jetzt wieder aufwärts. Mit ihrer unverwechselbaren Mischung aus Songs, Kabarett, Tanz und Poetry aus Bremen, Aleppo und Kobani erweitern die sechs KünstlerInnen auch ihre Themen:Wie kann der Klimawandel auf eine Bühne fluten? Gibt es zu Corona noch etwas zu singen? Kann man über Bremen eine euphorische Hymne schreiben? Und was sagt „der Deutsche in mir?“ Aber natürlich sind aus dem Leben und den Liedern der Zollhausboys die Sehnsucht nach der Heimat, der Blick auf Deutschland oder das Drama der Geflüchteten in Moria nicht wegzudenken. Es gibt also auch im dritten Programm viel Spannendes, Bitteres und Witziges zu erleben! Die Zollhausboys sind eine Gruppe von drei jungen syrischen ‚Bremer Neubürgern‘, Ismaeel Foustok , Azad Kour, Shvan Sheikho, der Berliner Sängerin Selin Demirkan, dem Musiker Thomas Krizsan und dem Schauspieler und Kabarettisten Pago Balke. Das Zollhaus in der Überseestadt Bremen ist ein ehemaliges Hostel. Im Jahre 2015 wurden dort Unterkünfte für 60 „unbegleitete minderjährige Flüchtlinge“ untergebracht. Die Jugendlichen zwischen 16 und 18 Jahren kamen aus Syrien, Afghanistan, Irak und anderen Ländern. An der Veranstaltung können nur Personen teilnehmen, die entweder geimpft oder genesen sind oder einen negativen Test vorlegen, der nicht älter als 24 Std. ist. Die Veranstaltung findet in der Aula der Oberschule, Eingang am Pfarrhof, statt. Der Eintrittspreis beträgt 17,50 Euro im Vorverkauf, an der Abendkasse 18,50€. Karten gibt es im Vorverkauf bei der Buchhandlung Heimann/Triphaus in Dinklage, Burgstraße, Telefon 04443/961230, der Buchhandlung Thalia/Diekmann, Am Markt, Tel.: 04443/ 961864, dem Kulturring Dinklage, Mail: kulturring.dinklage@gmail.com.

Loriot-Abend – „Von Möpsen und Menschen“

13.09.2021

Loriot-Abend – „Von Möpsen und Menschen“

Wilhelm W. Reinke liest 25.September 2021 in Dinklage Der Fotograf und Stimmenrezitator Wilhelm W. Reinke ist auf Einladung des Bürger- und Kulturrings Stadt Dinklage am Samstag (25. September) in der großen Aula der Dinklager Oberschule zu Gast. Wilhelm W. Reinke - ein Freund Loriots - liest dabei aus den „dramatischen Werken“ Loriots. Seit Jahrzehnten interpretiert Wilhelm W. Reinke in seiner unvergleichlichen Weise die bekanntesten Sketche wie „Das Ei“ oder „Der Lottogewinner“ auf den Bühnen landesweit, heißt es in einer Mitteilung des Bürger- und Kulturrings Stadt Dinklage. Reinkes Programm präsentiert zudem Passagen aus Loriots „Möpsen & Menschen - Eine Art Biografie“. Reinke und von Bülow trafen das erste Mal auf dem „Grünen Hügel“ in Bayreuth zusammen, später arbeiteten sie auch fotografisch miteinander. In Wilhelm W. Reinkes fotografischen Schaffen steht das Porträt im Mittelpunkt. Hier machte er insbesondere durch Aufnahmen von vielen Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens wie Künstlern, Politikern und Managern auf sich aufmerksam. Er veröffentlichte zahlreiche Fotokunstbände. Seine Fotografien sind in wichtigen Sammlungen des In- und Auslandes präsent. Er lebt und arbeitet in Braunschweig und Berlin. Loriot, bürgerlich Bernhard-Viktor Christoph-Carl von Bülow, kurz Vicco von Bülow, geboren 1923, gestorben 2011, etablierte sich von den 1950er Jahren an bis zu seinem Tod in Literatur, Fernsehen, Theater und Film als einer der vielseitigsten deutschen Humoristen. Vor 30 Jahren kam der Kult-Film „Papa Anteportas“ in die Kinos. Der Künstlername Loriot ist das französische Wort für Pirol. Der Vogel ist das Wappentier der Familie von Bülow. Der Abend wird Loriots unvergessliche Szenen wieder in Erinnerung bringen. Der Eintrittspreis beträgt 17,50 Euro im Vorverkauf; an der Abendkasse 18,50 Euro. Ermäßigte Karten kosten 13 Euro. Karten gibt es im Vorverkauf bei der Buchhandlung Heimann/Triphaus in Dinklage, Burgstraße, Telefon 04443/961230, in der Buchhandlung Diekmann, Am Markt, Tel.: 04443/ 961864, oder direkt beim Kulturring Dinklage, Mail: kulturring.dinklage@gmail.com. Die Zuschauer müssen den Nachweis erbringen, dass sie genesen oder geimpft sind, oder einen Negativtest haben, der nicht älter als 24 Stunden ist. Es werden alle geltenden Hygiene-und Abstandsvorschriften beachtet und eingehalten.

Lesung mit Andreas Winkelmann in Bussjans Hof - Kartenverkauf verzögert sich

08.09.2021

Lesung mit Andreas Winkelmann in Bussjans Hof - Kartenverkauf verzögert sich

Die Bücherei St. Catharina in Dinklage lädt zur Autorenlesung mit Andreas Winkelmann am Dienstag, den 02. November 2021 um 20 Uhr in Bussjans Hof ein.Der Kartenvorverkauf wird sich aufgrund des Infektionsgeschehens verzögern. Da die Bücherei und Bussjans Hof die Regelungen für November nicht abschätzen können, wird der Verkauf erst Anfang Oktober in der Bücherei stattfinden. Reservierungen können leider nicht angenommen werden. Eine Karte wird 9,50 € kosten.Andreas Winkelmann, geboren 1968 in Niedersachsen, ist verheiratet und hat eine Tochter. Er lebt mit seiner Familie in einem einsamen Haus am Waldesrand nahe Bremen. Wenn er nicht gerade in menschliche Abgründe abtaucht, überquert er zu Fuß die Alpen, steigt dort auf die höchsten Berge oder fischt und jagt mit Pfeil und Bogen in der Wildnis Kanadas. Seit 2020 ist Andreas Winkelmann auch mit dem True-Crime-Podcast „2 Verbrecher“ erfolgreich.„Die Karte“ heißt der Thriller aus dem Andreas Winkelmann lesen wird. Zum Buch: „Er gehört zu deinem Training wie die Schuhe oder Soundtrack: Dein Fitness-Tracker, der deine Laufstrecke online teilt. Jeder weiß, wo du warst – und wieder sein wirst. Doch damit inspirierst du jemanden zu einem ganz besonderen Kunstwerk, den du besser nicht auf dich aufmerksam gemacht hättest. Er trackt deine Initialen in eine digitale Karte. Sein Zeichen, dass du die Nächste sein wirst …“

Das Erdmonster „Zottelkralle“ kommt nach Dinklage

07.09.2021

Das Erdmonster „Zottelkralle“ kommt nach Dinklage

Der Bürger- und Kulturring Stadt Dinklage e.V. lädt am Sonntag (10. Oktober) um 15.00 Uhr alle Kinder und ihre Eltern/Großeltern zum Kindertheaterstück „Zottelkralle“ in die Große Aula der Oberschule Dinklage ein. Die Karten für die Kleinen kosten 3,00€ und für die Großen 5,00€. Das Familienstück ist geeignet für kleine und große Kinder ab vier Jahren, Buch und Musik von Cornelia Funke, es spielt die Burghofbühne Dinslaken. Viele Kinder wünschen sich ein Haustier, aber Kalli ist wohl auf der großen, weiten Welt das einzige Kind, das sich ein Monster als Haustier wünscht, anstatt sich vor ihnen zu fürchten. Was für ein Glück, dass sich das stinkige, struppige Erdmonster Zottelkralle derweil aus seiner Höhle raus und in ein kuscheliges Menschenbett rein wünscht. Denn bei Menschen, die so köstlich schmeckendes Shampoo haben, so lustig wie Nacktschnecken aussehen und dabei noch die himmlischste Klimper-Musik machen, muss es sich herrlich wohnen lassen. Also zieht Zottelkralle mir nichts dir nichts bei Kalli ein. Gemeinsam können die beiden jeden Blödsinn anstellen, bis Kalli die vielen Stinkehaare und den Schlammschleim, den Zottelkralle überall hinterlässt, nicht mehr vor ihrer Mutter verbergen kann. So schnell wie Zottelkralle eingezogen ist, wird er nun auch wieder rausgeschmissen. Hatten am Ende seine Monsterfreunde doch recht, als sie ihn vor den fiesen Menschen warnten? Oder wird es Kalli gelingen, Zottelkralle mit einem Monster-Menschen-Coaching so zu schulen, dass Kallis Mutter und selbst ihr von Tierhaarallergie geplagter Vater Zottelkralle eine zweite Chance geben? Bestsellerautorin Cornelia Funke zählt zu den international erfolgreichsten und bekanntesten deutschen Kinder- und Jugendbuchautoren. Sie hat mit Zottelkralle das wohl faulste, gefräßigste, unhöflichste und dabei coolste Stinkemonster der Kinderliteratur geschaffen, das nicht nur Kallis Herz, sondern auch das unzähliger Kinder, im Sturm erobert hat und nun auch die Bühne mächtig durcheinanderbringt. Regie: Mirko Schombert; Darsteller: Laura Götz, Maren Kraus, Philip Pelzer, Malte Sachtleben. Bühne: Elisabeth Pedross; Kostüme: Valerie Hirschmann Karten im Vorverkauf (drei Euro je Kind, fünf Euro je Erwachsener) - per Mail: kulturring.dinklage@gmail.com - bei der Buchhandlung Heimann-Triphaus (Telefon 04443/961230), oder - bei der Buchhandlung Thalia/Diekmann, Am Markt, Tel.: 04443/961864 Aufgrund der geltenden Vorschriften können weniger Zuschauer die Theateraufführung besuchen. Der Kulturring Dinklage bittet darum, dass in diesem Jahr nach Möglichkeit pro Kind nur ein Erwachsener das Kind begleitet. Es werden alle geltenden Hygiene-und Abstandsvorschriften beachtet und eingehalten.

1

27

© 2021 Dinklager Bürgeraktion e.V.