Vereinsnachrichten

Aktuelles aus den Vereinen

Hier finden Sie alle Neuigkeiten aus den lokalen Vereinen.

Vereinsnachrichten

Alle News zu Vereinsnachrichten



 „YESTERDAY“ - Lesung + Live-Konzert

16.12.2023

„YESTERDAY“ - Lesung + Live-Konzert

Am Freitag, 12. April 2024, 20 Uhr, findet in der großen Aula der Oberschule Dinklage ein Live-Konzert mit den ReCartneys, der besten Beatles-Tribute-Band Europas, kombiniert mit einer Lesung zu Sir Paul McCartney mit dem Schauspieler Achim Amme, statt. Dazu lädt der Kulturring Dinklage e.V. ein. Der erste Teil des Konzerts konzentriert sich auf jene Beatles-Songs, die – wie inzwischen bekannt – hauptsächlich von Paul McCartney komponiert und geschrieben wurden. McCartneys Song „Yesterday“ ist der meistgespielte Popsong aller Zeiten. Zu den erfolgreichsten Kompositionen dieser Zeit, die McCartney zugeschrieben werden, gehören außerdem „Penny Lane“, „Hey Jude“ und „Let It Be“. Achim Amme, Autor, Schauspieler und Musiker aus Hamburg, liest. Dabei nimmt er diesmal Sir Paul McCartney und die Songs, die im zugeschrieben werden, in den Blick. Anregung hierfür bietet u.a. das Buch „Beatles Total“. Das Werk versammelt Anekdoten, Hintergrund- und Entstehungsgeschichten sämtlicher Songs und Alben der Beatles. Achim Amme verwendet Ausschnitte mit Genehmigung des Verlages (Delius Klasing). Begleitet wird er von der einzigartigen Tribute-Band „ReCartney“. Um die Persönlichkeit von Sir Paul McCartney zu erfassen und zu beleuchten, bedarf es keiner allzu ausführlichen biografischen Details. Im Grunde hat er es als Kommentar zu seinen „Lyrics“ selbst gesagt: „Wenn Leute erst einmal ein gewisses Alter erreicht haben, greifen sie gerne auf Tagebücher oder Terminkalender zurück, erinnern sich Tag für Tag an vergangene Ereignisse, aber solche Aufzeichnungen habe ich nicht. Was ich habe, sind meine Songs, und eigentlich erfüllen sie denselben Zweck. Sie umfassen mein Leben“. ReCartney – „Coming up live!“ So lautet die aktuelle Tribute-Show der Band ReCartney. In dieser einzigartigen Show verneigen sich die vier professionellen Musiker vor dem musikalischen Schaffen der lebenden Legende Sir Paul McCartney. Die etwa einstündige Lesung wird immer wieder von Beatles-Songs, gespielt von den ReCartney, unterbrochen, bevor die ReCartney mit einem Live-Konzert den Abend abrunden. Die Tickets für die Veranstaltung „YESTERDAY“ können bei den Vorverkaufsstellen, der Buchhandlung Diekmann, Am Markt, Tel.: 04443/ 961864, der Buchhandlung Heimann/Triphaus in Dinklage, Burgstraße, Tel.: 04443/961230, oder per Mail: kulturring.dinklage@gmail.com erworben werden. Weitere Informationen sind auf der Homepage des Kulturringes, bei Facebook und Instagram zu finden. Nach der Pause erleben Sie mit ReCartney auch diesmal wieder ein Musikkonzert der Extra-Klasse. Hier kommen auch Wings-Fans auf ihre Kosten. Der Kulturring Dinklage empfiehlt: Die Eintrittskarten zu diesem besonderen Erlebnis zu Weihnachten zu verschenken!

Enorme Vielfalt in mehr als 50 Angeboten: Clemens-August-Werk präsentiert neues Frühjahrsprogramm

15.12.2023

Enorme Vielfalt in mehr als 50 Angeboten: Clemens-August-Werk präsentiert neues Frühjahrsprogramm

Es ist 40 DIN A5-Seiten stark und bietet mehr als 50 Angebote: Das neue Frühjahrsprogramm des Clemens-August-Werkes ist fertig und liegt ab sofort in den Banken, Apotheken, Geschäften, Arztpraxen sowie im Hospiz in Dinklage aus und ist ebenfalls online abrufbar. Das Programm besticht erneut durch eine große Vielfalt und bietet beispielsweise sehr interessante Vorträge zu wichtigen Themen für die Gesellschaft. Dabei geht es unter anderem um Vorsorgevollmacht, Bluthochdruck oder Schmerzen in der Brust. Die Kurse Erste Hilfe für Eltern und Großeltern sowie Sicheres Online-Banking für Senioren waren Vorschläge von Interessierten, die sofort umgesetzt wurden. Sicherheit geben und aufklären: Darum geht es in den Kursen zur Einbruchschutzberatung, zu Betrugsmaschen sowie zum Umgang mit Spam sowie betrügerischen Mails, SMS und anderen Mitteilungen. In einem Kurs zum Thema Finanzen werden Fördermöglichkeiten der KfW im Rahmen von Hausbau, Hauskauf oder Renovierung vorgestellt. Des Weiteren wird auf den Ansatz von Eigenleistungen und die Ermittlung einer möglichen monatlichen Darlehensrate eingegangen, um Bauwillige bei der Planung zu unterstützen.Um Krankheit und Sterben geht es im Kurs "Hilfe am Lebensende".Besonders gefragt sind zudem die 2 Babysitterkurse, an dessen Ende die Teilnehmenden ein Zertifikat erhalten und anschließend sofort vermittelt werden können. Darüber hinaus gibt Dinklages Klimaschutzbeauftragter Andre Woelk Einblicke in seine Arbeit und vermittelt praktische Tipps - beispielsweise zum richtigen Lüften zu Hause. Die Parensgruppen, die Krabbelgruppen und die Babymassage sind feste Bestandteile, die sich immer einer großen Beliebtheit erfreuen. Ferner werden die Bewegungs- und Sportkurse immer mehr und immer nachgefragter. So gehören Tanzen, Gymnastik, Pilates, Hatha Yoga, Männerfitness und Kräftigungskurs mit dem Schwerpunkt Rücken zum Angebot. Neu dabei ist ein Kurs Aikido für Anfänger mit dem Leiter Markus Blömer. Aikido ist die harmonische Selbstverteidigungskunst ohne Gewalt.  Auch das Tastschreiben für Kinder und Jugendliche ist ein beliebter Dauerbrenner - genauso wie die Englischkurse für Kinder. Ebenfalls die Nähkurse sowie Töpfern zählen zu den stets stark nachgefragten Klassikern. Die perfekte Deko zu Ostern oder zur Erstkommunion, Stricken, Malen und Zeichnen oder das Gestalten eines Türkranzes sowie von Sorbischen Ostereiern: Auch in Sachen Kreativität lässt das Programm keine Wünsche offen. Kurse wie Jagdhornblasen, Fasten, Like Kinetik sowie Autogenes Training unterstreichen nachdrücklich die Vielseitigkeit des Programms. Tolle Geschenkidee zu Weihnachten: Auf Wunsch erstellt das Clemens-August-Werk auch Gutscheine für Kurse. Ideal eignen sich dafür zum Beispiel der Kochkurs für Männer oder Cooking and Baking with Harry Potter.  Was zeichnet das Clemens-August-Werk aus? "Wir verfügen über sehr gut ausgebildete und motivierte Dozenten, die sehr gerne ihr breites Wissen weitergeben", sagt die Vorsitzende Elisabeth Voet. Zudem herrscht in allen Kursen eine sehr angenehme Atmosphäre. Und: Die zahlreichen Angebote sind vor Ort, es müssen keine langen Wege in Kauf genommen werden. Und die Bürgerinnen und Bürger können ihre Fragen und Wünsche jederzeit gerne einbringen. Das Clemens-August-Werk ist immer offen für Vorschläge und Ideen und versucht diese umzusetzen. Denn: Die Interessen der Menschen sind stets im Wandel. Reizvoll ist häufig auch die Kombination von Neuem und Bewährtem. Zudem ist das Clemens-August-Werk sehr gut vernetzt, kooperiert eng und erfolgreich mit dem Bürger- und Kulturring und der Musikschule Romberg. Desweiteren ist dem Vorstand wichtig, das Wir- und das Gemeinschaftsgefühl in Dinklage weiter zu stärken. "Wir haben ein Clemens-August-Werk in Dinklage und brauchen Anmeldungen von den Menschen hier vor Ort, damit es existieren kann", sagt die Vorsitzende Elisabeth Voet. Angebote für verschiedene Generationen, eine ausgewogene Mischung aus vielen Lebensbereichen und alles mitten in Dinklage: Das bietet das Clemens-August-Werk erneut mit seinem Frühjahrsprogramm: Entdecken Sie die Vielfalt und lassen sich begeistern!

© 2024 Dinklager Bürgeraktion e.V.