VILA VITA Burghotel

Genießen unter Freunden

“Manchmal entstehen Dinge, die einmalig sind”: Das in einem malerischen Fachwerkhaus in norddeutschem Stil beheimatete VILA VITA Burghotel ist ein wahres Kleinod der Ruhe und Entspannung. Inmitten eines Jahrhunderte alten Parks gelegen und in direkter Nachbarschaft zur Wasserburg Dinklage ist es der ideale Rückzugsort, um zur Ruhe zu kommen. Wellness, Kulinarik und Freizeitaktivitäten stehen dabei an erster Stelle.

 

Mit viel Liebe zum Detail wird im Burghotel jenes Wohlfühl-Ambiente geschaffen, das die optimale Voraussetzung für einen erholsamen Aufenthalt bietet. Das Hotel verfügt über insgesamt 55 gehobene und ruhig gelegene Hotelzimmer in den Kategorien Classic, Komfort und Deluxe. Die ländlich-traditionell mit viel Holz eingerichteten 6 Einzel- und 49 Doppelzimmer sind größtenteils Nichtraucherzimmer und sind perfekte, behagliche und komfortable Rückzugsorte auf gehobenem Niveau.

Abwechslungsreich und vielseitig ist das Wellness-Angebot der Burgtherme auf insgesamt 680 Quadratmetern Wohlfühlfläche mit großzügiger Badelandschaft und allen erdenklichen Extras wie Solarium, Tepidarium und Meditationsraum. Eine umfassende Palette an Wellness- und Beautybehandlungen sorgt für frische Energie und ein strahlendes Aussehen, die Vitaminbar mit viel frischem Obst, Fruchtsäften, Mineralwasser, Kaffee und Tees für die Schönheit von innen. Zur Wellnesslandschaft gehören Panorama-Schwimmbad mit Sprudeleffekten, Finnische Erdsauna, Kräutersauna, Heißdampf-Blütengrotte, Tepidarium, Außenbereich, verschiedene Ruheräume, Kneipprondell, Erlebnisduschen, Solarium und eine großzügige Liegewiese. Im Bereich Beauty und Massagen werden zudem Körper- und Gesichtsbehandlungen, Massagen, Entspannungsbäder in der Ritterwanne, Peelings mit exotischen Zutaten, Ayurvedabehandlungen, Maniküre, Pediküre, Beautyspecials und Beautypakete angeboten. Sämtliche Angebote aus den Bereichen Wellness, Beauty und Massagen können auch von Nicht-Hotel-Gästen in Anspruch genommen werden.
Da ist für jeden Geschmack etwas dabei: Die kulinarischen Genüsse des VILA VITA Burghotels haben immer Hochsaison. Ob auf der großzügigen Sommerterrasse mit herrlichem Blick in den Wildpark, im gemütlichen Restaurant Kaminstube bei offenem Kamin oder in der hellen und freundlichen Orangerie: Überall warten kulinarische Leckerbissen. Ein großes Angebot an Weinen der Spitzenklasse, teilweise aus VILA VITA eigener Herstellung, runden das Gourmeterlebnis harmonisch ab.

 

Und an jedem Morgen bietet das leckere Frühstücksbuffet „Oldenburger Münsterland“ einen perfekten Start in den Tag. Genießen Sie röstfrischen Kaffee und Kaffeespezialitäten, eine große Teeauswahl, knackige Brötchen, frisch gebackenes Brot, verschiedene Müsliprodukte und Cornflakes, Käse, Wurst, Konfitüre und Honig, eine kleine Fischauswahl, frisches Obst, Joghurt, Vitaminsäfte, Eierspeisen wie Rührei, Spiegelei oder Omelette, Nürnberger Würstchen, Chicken Nuggets und vieles mehr…

 

Ob Frühstück, Mittagstisch oder Abendessen: Auch Tagesgäste sind immer herzlich willkommen und können es sich im Burghotel gut gehen lassen.

Für Tagungen und Veranstaltungen jeglicher Art stellt das Burghotel darüber hinaus den idealen Rahmen. Sechs mit moderner Tagungstechnik ausgestattete vollklimatisierte Veranstaltungsräume für bis zu 120 Personen sowie vier Besprechungszimmer und eine professionelle Beratung und Betreuung sichern den Erfolg jeder Veranstaltung. Ein individuelles Rahmenprogramm und die kostenfreie WLAN-Nutzung in allen Tagungsräumen und im gesamten Hotelbereich runden das Angebot ab. Auch für eine individuelle Hochzeitsfeier oder den nächsten Geburtstag im Kreis der Familie stellt das Burghotel einen optimalen Rahmen dar.

 

Ausgedehnte Spazier- und Fahrradwege, Strecken für Jogging und Nordic Walking versprechen viel Bewegung und Entspannung an der frischen Luft. In der Umgebung befinden sich außerdem Tennisplätze und Reitsportanlagen. Golfer können ihr Handicap auf den vier nahen Golfanlagen bei vergünstigten Greenfees verbessern. Kinder haben ihre wahre Freude in dem 27 Hektar großen Wildpark mit Streichelzoo, auf dem Waldspielplatz oder im angrenzenden Burgwald. Für Gruppen bietet die Kegelbahn in der Burgschänke eine besondere Möglichkeit zur geselligen Runde.

Auch für exzellente Unterhaltung in Verbindung mit exquisiter Küche und erstklassigen Künstlern und Schauspielern ist im VILA VITA Burghotel gesorgt. Dafür sorgen die beliebte Gruseldinner, Krimidinner und (jetzt neu) Comedydinner, die regelmäßig veranstaltet werden, allen Interessierten offen stehen und sich großer Beliebtheit erfreuen. Zudem steht einmal jährlich ein Open-Air-Dinner auf dem Programm.

 

Immer eine gute Idee: Verschenken Sie einen Gutschein des VILA VITA Burghotel zu jedem Anlass, ob Geburtstag, Hochzeitstag, zum Danke-Sagen oder einfach so.

Anschrift

VILA VITA Burghotel

Burgallee 1

49413 Dinklage

04443-8970

04443/897444

info@vilavitaburghotel.de

www.vilavitaburghotel.de

Alle News zu VILA VITA Burghotel



Dinklaoger Dag bietet Wurst, Bier und noch viel mehr

01.06.2018

Dinklaoger Dag bietet Wurst, Bier und noch viel mehr

Essen und Trinken genießen, viele nette Leute treffen und einfach ein paar schöne Stunden im Herzen der Stadt verbringen: Das ist der Dinklaoger Dag am Samstag (2. Juni) ab 16 Uhr auf dem Alten Markt! Die Veranstaltung für alle Dinklager sowie Kunden und Mitarbeiter der Dinklager Betriebe und Geschäfte und alle Interessierten findet nach erfolgreicher Premiere in 2017 auch in diesem Jahr wieder unter dem Motto Wurst & Bier statt. Kulinarisch können sich die Besucher auf viele Highlights freuen. Die Fleischerei Jochem bietet wieder die von Stefan Jochem (Burgwald Frischdienst) kreierte und speziell für den Dinklaoger Dag produziert Dinklager Wurst an. Zudem gibt es Steaks mit Kraut und Zaziki. Das VILA VITA Burghotel hat für die Gäste raffinierte Hotdogs mit gebratener Geflügelwurst aber auch vegane Hotdogs im Angebot, während der Rheinische Hof leckere Burger mit auf den Alten Markt bringt. Am Stand des Landgasthofes Meyer aus Bünne werden Wildbratwürste auf den Grill gelegt. Außerdem hat Thea Meyer noch etwas ganz Besonderes zu bieten, an ihrem Stand werden auch Pfefferbeisser, Nagelholz und Dauerwurst aus Fleisch der Galloways von der Hugenheide angeboten.Das Weinhaus Bücker bringt ein umfangreiches Craft-Beer- und Weinangebot mit. Frisch gezapftes Bier sowie weitere kühle Getränke hat die Flotte wieder an ihrer beeindruckenden zwölf Meter langen Theke in der Form und Optik eines Schiffs im Angebot. Matthias Kröger bringt auch in diesem Jahr seine große Cocktail- und Gin-Bar mit auf den Alten Markt. Darüber hinaus ist auch für musikalische Unterhaltung gesorgt. Einem angenehmen Aufenthalt in der City mit Klönschnack, Speis und Trank, guter Musik und bester Laune steht also nichts mehr im Wege. 

Im Beauty- und Wellnessbereich des VILA VITA Burghotels einfach mal die Seele baumeln lassen

25.05.2018

Im Beauty- und Wellnessbereich des VILA VITA Burghotels einfach mal die Seele baumeln lassen

Vom Alltag abschalten, die Seele baumeln lassen, sich selber etwas Gutes tun, neue Kraft und Energie tanken und sich anschließend wie neugeboren fühlen: Das ist für Jedermann im großen und vielseitigen Beauty- und Wellnessbereich des VILA VITA Burghotels Dinklage möglich. “Die Angebote stehen nicht nur Hotelgästen, sondern auch externen Gästen jederzeit zur Verfügung”, betont Hoteldirektor Ralf Lüdersen. Der Wellnessbereich im VILA VITA Burghotel wurde im Jahr 2000 eröffnet. “Vorher waren wir ein Tagungs- und Geschäftshotel. Dann haben wir den Freizeitmarkt nach und nach erschlossen. Der Bereich läuft sehr erfolgreich, die Auslastung ist gleichbleibend auf einem hohen Niveau”, freut sich der Hoteldirektor. Und Verkaufsleiter Stefan Steger ergänzt: “Der Wohlfühlbereich steigert die Attraktivität unseres Hauses enorm. Viele Gäste kommen von weit her, um es sich hier gut gehen zu lassen.” Es sich gut gehen lassen: Das ist im VILA VITA Burghotel von Kopf bis Fuß bestens möglich. “Highlight ist unsere Burgtherme mit Pool und Glaspyramide”, erklärt Ralf Lüdersen. Er kann sich noch genau daran erinnern, als Ende 1999 die Glaspyramide per Hubschrauber eingeflogen kam, allmählich herabgelassen und millimetergenau montiert wurde. “Das war ein tolles Ereignis, das viele Schaulustige fasziniert hat.” In der Burgtherme erwartet die Gäste eine großzügige Pool- und Wasserlandschaft mit Panorama-Schwimmbad, Gegenstromanlage, Kinderbecken, Whirlpool, Jacuzzi, Sprudelbank und Erlebnisduschen. Relaxen können Besucher zudem in der Finnischen Erdsauna oder in der Kräutersauna mit Frischluftraum und Ruhebereich. Auch das Tepidarium mit seinen beheizten Liegen und die Heißdampf-Blütengrotte beleben Körper und Geist. Die großzügige Liegewiese im Hotelgarten mit Blick in den angrenzenden Wildpark lädt zur grenzenlosen Entspannung auf bequemen Sommerliegen ein. Verschiedene Bäder in wohltuhender Atmosphäre mit anschließender Ruhezeit im Ritterbett schenken Entspannung und lassen die Sorgen des Alltags vergessen. Gesichtsbehandlungen von den geschulten Händen der Kosmetikerin mit Pflegeprodukten von Maria Galland lassen desweiteren den Teint der Besucher neu erstrahlen. Peelings und Packungen machen die Haut wunderbar zart und aufnahmefähig für die Wirkstoffe einer anschließenden Körperbehandlung.  Die natürliche Kraft der Algen und die Wirkstoffe des Meeres nutzen können die Gäste darüber hinaus bei Körperbehandlungen mit Produkten von Thalgo.  Zudem können die Gäste aus diversen Massagen wählen. Zur Auswahl stehen unter anderem Hot-Stone-Massagen, Ganz- und Teilkörpermassagen und Reflexzonen-Fußmassage. Auch Behandlungen im Sinne der indischen Heilkunst Ayurveda, die immer beliebter werden, werden im VILA VITA Burghotel durchgeführt. Sie sorgen dafür, dass der harmonische Einklang von Körper, Geist und Seele wiederhergestellt wird. Beauty Specials wie Maniküre und Pediküre, Fuß- und Handverwöhnbehandlung, Make Up und Haarentfernung runden das Angebot ab.    Insgesamt 13 Mitarbeiter kümmern sich im Beauty- und Wellnessbereich um das Wohl der Gäste. Hildegard Reckzeh leitet die Abteilung, massiert die Gäste, führt Gesichtsbehandlungen durch und sagt: “Es ist schön, dem Gast etwas Gutes zu tun. Das positive Feedback anschließend motiviert ungemein für die weitere Arbeit.” Thalea Wördehoff ist gelernte Hotelfachfrau. Sie leitet den Empfang an der Burgtherme und kümmert sich um Terminplanung, Organisation, Koordination und Gastkorrespondenz. Sie schätzt das ruhige, niveauvolle Arbeitsumfeld, die entspannte Atmosphäre und das tolle Miteinander mit Kollegen und Gästen. Das Team freut sich über die kontinuierlich steigende Zahl an Stammgästen. “Die persönliche Ebene ist sehr wichtig. Viele Gäste kennt man schon gut”, sagt Thalea Wördehoff. Herausragender Service im VILA VITA Burghotel ist ferner, dass allen Wellness-Gästen eine Vitaminbar mit Kaffee, Tee, Mineralwasser, Säften und Obst gratis zur Verfügung steht. Klassiker schlechthin und die absoluten Verkaufsschlager im Anwendungsbereich sind Vital-Tag und Relax-Tag. Beim Vital-Tag gibt es Eintritt in die Burgtherme, Teilkörpermassage, kleine Gesichsbehandlung, Solarium, Vital-Drink und Vital-Salatteller für nur 90 Euro. Der Relax-Tag beinhaltet Eintritt in die Burgtherme, Gesichtsbehandlung, Ganzkörpermassage, Anti-Stress-Bad, Solarium, erfrischenden Cocktail und gesundes Drei-Gänge-Menü für lediglich 175 Euro. Darüber hinaus gibt es weitere Beauty Packages mit variierenden Themenschwerpunkten. Zu unterschiedlichsten Anlässen werden zudem verschiedene Gutscheine angeboten. “Wir stellen den Kunden aber auch individuelle Pakete ganz nach Wunsch zusammen”, erklärt Hildegard Reckzeh. Auch Arrangements für ein Wellness-Wochenende mit Übernachtungen können gebucht werden. Burgtherme und Sauna sind täglich von 11 bis 21 Uhr geöffnet. Es gibt unterschiedliche Konditionen bei Tagestickets, die von der Nutzungszeit abhängig sind. Grundsätzlich sind Reservierungen für die Nutzung des Wellness- und Beautybereichs unter Tel. 04443/897999 empfehlenswert.   Warum also in der Ferne schweifen, wenn das Gute doch so nah liegt? Kommen Sie in das VILA VITA Burghotel und lassen Sie sich mal so richtig verwöhnen. Körper, Geist und Seele werden es Ihnen definitiv danken. Text zum großen Bild: Heißen die Gäste im Beauty- und Wellnessbereich des VILA VITA Burghotels willkommen: (von links) Verkaufsleiter Stefan Steger, Hildegard Reckzeh (Leiterin Beauty- und Wellnessbereich), Thalea Wördehoff (Leitung Empfang Burgtherme) und Ralf Lüdersen (Hoteldirektor). Text und großes Foto: Heinrich Klöker/weitere Fotos: VILA VITA Burghotel

Jobs voller Abwechslung und absolut krisensicher: Das VILA VITA Burghotel sucht Auszubildende

20.03.2018

Jobs voller Abwechslung und absolut krisensicher: Das VILA VITA Burghotel sucht Auszubildende

Äußerst vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeiten, der Umgang mit den unterschiedlichsten Menschen und ein Arbeitsplatz in einer absolut krisensicheren Branche: Das garantieren Ausbildungsberufe im VILA VITA Burghotel Dinklage. Das traditionsreiche Haus an der Burgallee bietet zum 1. August Ausbildungsplätze als Koch/Köchin, Restaurantfachmann/Restaurantfachfrau und Hotelfachmann/Hotelfachfrau an. “Einen Schulabschluss, Freude am Umgang mit Menschen und eine gewisse Extrovertiertheit sollten Interessierte im Optimalfall mitbringen”, erklärt Hoteldirektor Ralf Lüdersen. “Als Koch spielen auch noch Aspekte wie Kreativität, Experimentierfreude und Freude am Handwerk eine Rolle”, schildert Verkaufsleiter Stefan Steger. Kein Tag ist wie der andere, Vielfalt ist angesagt im Burghotel: So durchlaufen die Auszubildenden – je nach Ausbildungsberuf - verschiedene Einsatzbereiche und Abteilungen wie Housekeeping, Rezeption, Küche und Service. Das VILA VITA Burghotel bietet Jobs in einer sehr krisensicheren Branche, denn: “Hotels und Restaurants wird es immer geben”, sagt Ralf Lüdersen mit einem Lächeln. Er ergänzt: “Aufstiegsmöglichkeiten – auch innerhalb der VILA-VITA-Gruppe mit Hotels in Österreich, Portugal oder Mecklenburg-Vorpommern - sind definitiv vorhanden.” Zudem stehen den Absolventen nach der Ausbildung viele Wege frei. Ein Studium, andere Arten der Weiterbildung, der Gang ins Ausland: Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, in der Branche voranzukommen, sich selbst zu verwirklichen und dabei bisweilen sogar noch die Welt zu entdecken. Auch im VILA VITA Burghotel lockt nach der Ausbildung bei entsprechender Leistung natürlich die Übernahme in ein festes Arbeitsverhältnis. “Man lernt bei den abwechslunsgreichen Tätigkeiten fürs Leben und lernt auch, Menschen immer beser einzuschätzen. Das sind Fähigkeiten, die auch im privaten Bereich hilfreich sind”, sagt Veranstaltungsleiterin Eva Heitmann. So seien die Tätigkeiten persönlichkeitsbildend und würden die Eigenständigkeit fördern.     Das VILA VITA Burghotel geht auch aktiv auf potenzielle Auszubildende zu. So waren Veranstaltungsleiterin Eva Heitmann, gastronomische Leiterin Martha Koza und die leitende Hausdame Jennifer Hagemeier jüngst in der Albert-Schweitzer-Realschule Lohne, um das Burghotel im Rahmen der praktischen Berufsorientierung zu präsentieren. Bei der Veranstaltung in der Schule präsentierten sich acht heimische Unternehmen den Neunt- und Zehntklässlern. “Acht Gruppen von jeweils etwa sechs Schülern haben wir unser Haus und unsere Ausbildungsberufe näher gebracht”, erklärt Eva Heitmann. “Wir haben den Schülern die Inhalte der Ausbildungen erläutert, ihnen die Vorzüge unseres Hauses und der Ausbildungsberufe dargestellt und Perspektiven nach der Ausbildung wie ein Studium oder den Schritt ins Ausland aufgezeigt”, beschreibt Martha Koza. Jennifer Hagemeier ergänzt: “Zudem haben wir über Interessen und Fähigkeiten gesprochen, die Bewerber im Idealfall mitbringen sollten.” Eva Heitmann beschreibt die Motive des Burghotels für die Teilnahme an der praktischen Berufsorientierung: “Hier haben wir die Möglichkeit, mit potenziellen Bewerbern ins Gespräch zu kommen. Wir möchten bei den Schülern Interesse an unserem Haus und unseren Ausbildungen wecken und wünschen uns, dass als Resultat die eine oder andere Bewerbung von den Schülern bei uns eingeht.”  Das Trio vom Burghotel zog ein positives Fazit von dem Vormittag und hofft nun auf entsprechende Resonanz.    Bewerbungen von potenziellen Auszubildenden nimmt das sympathische Team vom VILA VITA Burghotel jederzeit gerne entgegen. “Wir freuen uns schon jetzt, Sie kennen zu lernen und hoffentlich bald in unserem Team begrüßen zu dürfen”, sagt Hoteldirektor Ralf Lüdersen. Das große Foto zeigt (von links) Veranstaltungsleiterin Eva Heitmann, gastronomische Leiterin Martha Koza und die leitende Hausdame Jennifer Hagemeier in der Albert-Schweitzer-Realschule Lohne, als sie das Burghotel im Rahmen der praktischen Berufsorientierung präsentierten. Text/Fotos: Heinrich Klöker

© 2022 Dinklager Bürgeraktion e.V.